Kuchma möchte in Präsidenten hineingehen, um zu zählen, wie viele Leute einen Herzanfall

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 771 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(462)         

Der ex-Präsident der Ukraine erlaubt Leonid Kuchma Möglichkeit der Teilnahme in der Präsidentenwahl in der Ukraine, die entweder am Ende seiner, oder am Anfang des nächsten Jahres gehen wird.

Während einer Telefonkonferenz auf Moskau - Kiew - Kishinev - Baku - Tbilisi, eine Frage antwortend, ob er dabei ist, sich als ein Kandidat bei der Präsidentenwahl vorzuschlagen, hat Kuchma erzählt: "Ich habe bereits als geantwortet - den diese Frage, ich nicht weiß, ob es es in der Presse gab: Ich stimme der kurzen Frist zu. Auf die ehemaligen Wachen zuallererst zu schauen. Wie viel Herzanfälle sein würden, weil es ukrainische Krankheit ist - um zu übergeben, mit wem Sie gearbeitet haben. Geben Sie die Zeit wird es zeigen".

Er hat auch erklärt, dass er nicht bezweifelt, dass daran in der Ukraine besser war, als Leuten heute ist.

"Zuallererst hatten Leute ein Vertrauen zu Morgen", - hat er erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik