Tymoshenko und Yanukovych werden die Verfassung von - für Yatsenyuk kopieren?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 782 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(469)         

Das Wachstum einer Schätzung der ex-Sprecher des Parlaments von Arseniy Yatsenyuk vergrößert Wahrscheinlichkeit, die grundgesetzliche Reform auszuführen, die beim Einengen von Mächten des Staatsoberhauptes geleitet ist.

So der Kopf des Zentrums von angewandten politischen Forschungen zieht Vladimir Fesenko, Berichte "Interfax - die Ukraine" in Betracht.

"Ich habe solches Vorausahnen, dass, wenn die Tendenz des Wachstums einer Schätzung von Yatsenyuk und Stagnation von Einschaltquoten von Tymoshenko und Yanukovych bleiben wird, und wenn die Tendenz darin bleibt, dass Yatsenyuk in der zweiten Runde (Präsidentenwahl) sowohl gegen Tymoshenko, als auch gegen Yanukovych dann gewinnen kann, es eine Zunahme in der Wahrscheinlichkeit gibt, die grundgesetzliche Reform und das scharfe Einengen von Mächten des Präsidenten auszuführen", - hat Fesenko Journalisten am Mittwoch in Kiew erzählt.

Er hat betont, dass gemäß Meinungsumfragen die Schätzung von Yatsenyuk fortsetzt zu wachsen, hat sie bereits die Wählerschaft, die allgemein auf der Westlichen Ukraine basiert.

"Ich habe solche Hypothese: Die westliche Ukraine hat neu der Messias gefunden", - hat der Experte beigetragen.

Außerdem gemäß Fesenko zeigen Forschungen, dass in der Ukraine "die Wahldrei", der Teil Yatsenyuk ist, bereits geschaffen wurde und "kaum Victor Yushchenko bereits hereingehen wird".

Der Experte hat hinzugefügt, dass es dazu schwer ist, um über die Gründe des Wachstums einer Schätzung der ex-Sprecher zu sprechen.

"Ich kann nicht erklären, während dieses Phänomen studiert werden muss", - hat er erzählt. Fesenko hat angenommen, dass Leute Yatsenyuk als unterstützen, "gut weiß er".

Insbesondere gemäß Forschungen ist es von nur 3 % der Bevölkerung, und, zum Beispiel, Anatoly Gritsenko - 15 % nicht bekannt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik