Der neue Brief an Yushchenko und den IWF von Tymoshenko wird Donnerstag

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 792 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(475)         

Die ukrainische Macht hat alle Problempunkte koordiniert, auf denen den IWF angezogen hat, und in den Tagen der neue Brief an den Fonds gesandt wird.

Es wurde am Mittwoch vom Präsidenten Victor Yushchenko erklärt.

"Ich habe 24 Stunden gegeben, damit der Brief auf Absichten schließlich von der ukrainischen Partei beendet wurde und ich hoffe, dass an einem Tag die ukrainische Partei diesen Brief an den IWF senden wird", - hat er erzählt.

Gemäß ihm hat die ukrainische Partei alles davon gemacht abhängend diese Mission des IWF hat die Arbeit in der Ukraine und nächste Woche begonnen.

Yushchenko hat Befriedigung ein Sitzungskurs mit der Premierministerin Yulia Timoshenko und dem Leiter der Nationalen Bank Vladimir Stelmakh bezüglich der Verlängerung der Zusammenarbeit vom IWF festgesetzt.

"Die heutige Entscheidung und Maßnahmen, die ich als ein Zeichenschritt zur Wiederherstellung der Zusammenarbeit mit dem Internationalen Währungsfonds, und innerhalb dieser Zusammenarbeitenbildung von wirksamen nationalen antirezessiven Handlungen", - der Präsident betrachte, den die Presse - Dienstnotierungen erzählt hat.

"Positive große Verschiebungen. Nach meiner Meinung heute hat die ukrainische Partei wiederholte Revision von Schritten beendet, die gemacht werden müssen, Dialog zu gründen, Programmarbeit mit dem Internationalen Währungsfonds wieder herzustellen", - hat der Präsident berichtet.

Insbesondere es ist eine Frage des Ausgleichens eines Rentenfonds, Ausgleichens des Staatsbudgets für 2009 und des Budgets der Nationalen gemeinsamen Aktiengesellschaft "Naftogaz".

Der Präsident hat berichtet, dass nächste Woche das Kabinett in der Verkhovna Rada die Rechnung über das Ausgleichen von PF und die Rechnung vom teilweisen Ausgleichen des Staatsbudgets bezüglich der Finanzpolitik einführen wird.

Über Änderungen in einem Rentenfonds sprechend, hat Yushchenko angegeben, dass es eine Frage der Revision von Annäherungen an spezielle Pensionen ist.

Wie es berichtet wurde, hat die Ukraine Reaktion des IWF zum Brief auf Absichten von der Ukraine erhalten, die während der Sitzung von Tymoshenko, des Präsidenten Victor Yushchenko, des Leiters der Verkhovna Rada Vladimir Litvins und des Leiters der Nationalen Bank Vladimir Stelmakh besprochen wird.

Am 3. März hat die Ukraine an den Internationalen Fonds den Entwurf des Briefs auf Absichten der eher weiteren Zusammenarbeit mit dem Fonds gesandt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik