Frankreich kommt zu NATO

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 804 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(482)         

Der Präsident Frankreichs Nicolas Sarkozy hat erklärt, dass nach 43 Jahren einer militärischen Autonomie sein Land wieder zu militärischen Strukturen der NATO zurückkommt.

Darüber zeigt Radio "Svoboda" an.

Das Betrachten der langfristigen Teilnahme Frankreichs in allen Militäreinsätzen der NATO sie denken, dass es besser und wirksamer sein würde, wenn Vertreter Frankreichs persönlich teilnehmen würden und am militärischsten Befehl. Es ist das erste Argument, auf der наставивает der Präsident Sarkozy.

Das zweite ist, dass Frankreich, trotz bereits der ziemlich symbolischen Neutralität einer der größten kontributer der NATO ist.

"Wir waren nie außer NATO, aber sehr wenige Menschen wissen es", - das Lächeln, hat Sarkozy erklärt.

"Die Neutralität Frankreichs ist eine Gewohnheit, die geändert werden sollte, weil die einsame Nation keinen Einfluss hat", - hat er beigetragen.

Bleiben Sie von Frankreich aus militärischen Strukturen der North Atlantic Treaty Organization schafft viele Hindernisse und Unannehmlichkeiten für Französisch, der französische Präsident ist überzeugt.

Zahlreiche Versuche der vorherigen Führer der französischen Republik, um sich mit NATO zu nähern, waren der Beweis davon.

Schließlich basiert die Sicherheit auf dem Kontinent auf zwei Walfischen - die europäische Sicherheit und North Atlantic Treaty Organization, der Präsident zieht in Betracht.

"Heutzutage liegt die Verteidigung Frankreichs und in unserem Territorium, und in der Entfernung von Tausenden von Kilometern im Raum, oder in einem Computernetz. Um auf diese Anrufe zu antworten, sind drei Dinge für uns notwendig: geschickte Diplomaten, das starke starke und Armeeeuropa. Und dazu werde ich einen mehr hinzufügen: zuverlässige Verbündete", - Sarkozy betont.

Solche Verbündeten, gemäß dem französischen Führer, die Länder, die den Nordatlantikblock machen, sind.

Der Reihe nach hat der Jaap de Goop NATO-Generalsekretärscheffer erklärt, dass "die Mitgliedschaft Frankreichs das Gewicht und NATO und die EU vergrößern wird".

Es ist dass eine Meinungsverschiedenheit auf dem NATO-Befehl bekannt, der 1958 dazu gebracht ist, sich in der Verbindung aufzuspalten. Der General Charles de Gaulle hat einen Ausgang Frankreichs von seinem Militär von Strukturen erklärt, obwohl das Land in politischen Strukturen der NATO geblieben ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik