Leiter des Nikolaevs RTPP und GP "Das Delta — der Pilot" haben Aussicht der Entwicklung von Nikolaev als Seetransportmittelpunkt

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1129 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(677)         

Das Vertiefen von Bugo - днепровско - der limansky Kanal mehr als zu 14 M kann zur Entwicklung des ustyevy Hafens in der Nähe von Ochakovo nur alternativ sein. Aber diese Arbeiten werden heute ungefähr 4 Milliarden UAH, Alexander Golodnitsky, den Direktor von GP "Das Delta — den Piloten" bemerkt, während einer Sitzung mit dem Management Regional-торгово - Industrieraum kosten. Darüber wird es auf einer Seite Regional-торгово - Industrieraum berichtet.

Die Sitzung des Managements der Industrie- und Handelskammer von Nikolaev und des Managements des Staatsbetriebs "Das Delta — der Pilot" wurde der Diskussion von Aussichten der Entwicklung des Transportzweigs von Nikolaev gewidmet.

Entwicklung der Häfen von Nikolaev, sowie Dneprobugsky transportiert Knoten als Ganzes, Nachfrageübergang zum Dienst von Behältern wie "панамакс" mit einer Versetzung von siebzigtausend Tonnen. Heutige Tiefe von BDLK - 11 M, dem offen erklärten Kontrollpunkt einer Ablagerung - 10,3 M. Dank des Professionalismus von Versuchsbehältern mit einem osadka von 10,7-10,8 M werden wirklich ausgeführt. Es führt, zu dem die Häfen von Nikolaev und Terminals Behälter wie "хендимакс" und "панамаксы" bearbeiten, den zunehmenden Wert bekommend, werden Banken in der Nähe von Ochakovo außer dem Überfall von Trutayeva geladen.

Sergey Vlasenko, der Präsident der Industrie- und Handelskammer von Nikolaev, hat daran erinnert, dass die Aussicht der Entwicklung von Nikolaev als Seetransportknoten, in der Masteridee von einer Entwicklung der Stadt betrachtet werden muss, die auf der Behauptung zum Stadtrat genährt wird. Inzwischen noch gehen Diskussionen über die Gelegenheit und das Bedürfnis nach dem Vertiefen vorhandenen Bugo - Dneprovskos - der limansky Kanal weiter.

BDLK, der zu 12 M tiefer wird, wird keine Situation, Alexander Golodnitsky, den Direktor von GP "Das Delta ändern — der Pilot" hat die Position festgesetzt. Es ist notwendig oder Kanal, der zu 14 M oder Entwicklung des ustyevy Hafens, zum Beispiel, in der Nähe von Ochakovo und Arbeit der Häfen von Nikolaev in einem Tandem damit tiefer wird.So hat Alexander Golodnitsky bemerkt, dass ähnliche Ausbaggernarbeiten Investitionen von 4 Milliarden UAH fordern werden.

"Das Vertiefen von BDDLK wird das Projekt, das schwieriger und teuer war, als Entwicklung von GSH "die Donau — das Schwarze Meer". Um gegenwärtige Raten gegen das Kanalsammeln darauf werden viele Jahre der Arbeit abreisen, und die Zunahme in Raten wird Wettbewerbsfähigkeit der Häfen von Nikolaev und Terminals schlechter machen", - zieht Alexander Golodnitsky in Betracht.

In auch der Zeit "Das Delta - setzt der Pilot" geplanten дноуглу fort

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik