Lutsenko dagegen Fahrer hat angefangen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 808 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(484)         

Der Minister von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko und das Ministerium von Inneren Angelegenheiten setzt als Ganzes Angeboten entgegen, eine Hochleistungsweise auf Autobahnen der Ukraine zu vergrößern.

Dieser Lutsenko hat am Donnerstag im Interview Journalisten in Poltava erklärt, berichtet das Regionalkomitee bezüglich des UNIAN.

"Ich als der Minister von Inneren Angelegenheiten setze kategorisch radikaler Zunahme der erlaubten Geschwindigkeit auf Straßen der Ukraine entgegen", - hat Lutsenko erzählt.

So hat er bemerkt, dass das Ministerium von Inneren Angelegenheiten diese Angebote im Detail studiert hat und bereit ist, nur auf der Zunahme in der Geschwindigkeit auf den Straßen der verbesserten Qualität zuzustimmen, die eine konkrete verteilende Hackmaschine, ein Maximum zu 110 Kilometer pro Stunde hat.

Solche Position erklärend, hat der Minister bemerkt, dass, wenn, insbesondere in den Städten, sie bevollmächtigt wird, mit einer Geschwindigkeit an den meisten 110 Kilometer pro Stunde zu gehen, sie zu Unfall führen wird.

An diesem erinnerten Lutsenko, dass im letzten Jahr fünfzehntausend Menschen gestürzt und in Krankenhäuser infolge des Verkehrsunfalls von - für das Geschwindigkeitsübermaß gebracht wurden.

"Wenn Angebote, die für die Rücksicht von einigen Zahlen vorgelegt werden, Gott verbieten, wirken, werden wir fünfzehntausend Menschen empfangen, wen nicht an das Krankenhaus, und in einer Leichenhalle senden werden", - hat der Minister erzählt.

Gemäß Lutsenko am Mittwoch hat er Angebote des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten unterzeichnet, und am Donnerstag werden sie für die Rücksicht des Kabinetts vorgelegt.

Es ist bekannt, dass am 5. März die Regierung verboten hat, um Kontrolle der technischen Bedingung von Fahrzeugen zwischen periodischen technischen Inspektionen auszuführen, und Hochleistungsgrenzen auf Autobahnen gehoben hat.

Der Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko hat bemerkt, dass heute auf Hochleistungsstraßen es beeinflusste Beschränkungen der Geschwindigkeit gibt.

"Fremde Situation: die Hochleistungsstraße, Beschränkung 80-90, und wirklich in den normalen Ländern dort, die es möglich ist, mit einer Geschwindigkeit von 120-130 Kilometer pro Stunde zu bewegen", - hat sie erzählt.

Die Änderungen haben zu Verkehrsregulierungen gemacht, es ist vorausgesetzt, dass in der Ansiedlungsbewegung von Fahrzeugen mit einer Geschwindigkeit von 70 km/h in Ansiedlungen auf den Straßen erlaubt wird, die sechs und mehr Streifen in beiden Richtungen, - 80 km/h in Ansiedlungen auf den Straßen haben, die sechs und mehr Streifen in beiden Richtungen der Bewegung haben, und Beton oder andere Hackmaschine - 90 km/h gegründet hat.

Transport ср

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik