Балога: Tymoshenko und Chernovetsky haben Welt

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 831 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(498)         

Das Kabinett muss sofort auf der speziellen Sitzung eine Situation in Kiew und Arbeit der Kiewer Stadtstaatenregierung, den Kopf des Sekretariats des Präsidenten Victor Baloga als erklärt betrachten.

In der Kompetenz der Regierungsdefinition, wie qualitativ und völlig KGGA der Funktion der Exekutivmacht im Kapital ausführt, besonders wenn Systemverkalkulationen im Management des megalopolis offensichtlich und klar sind, hat er erklärt.

Jedoch, gemäß Balogi, dem Kabinett von Ministershows überraschende Teilnahmslosigkeit zu Problemen Kiews, einschließlich zu ungesetzlichen und eigenwilligen Initiativen des Kapitalstadtgouverneurs:

"Grund davon einfach: persönlich am Premierminister - die Ministerin Tymoshenko mit Chernovetsky die Welt und Liebe. Und ohne Punkte ist es sichtbar, dass die ganze Herausstellenredekunst, die zur Kiewer Macht plötzlich "warm" ist, verkürzt wurde. Jedoch ist irgendetwas Fremdes als zwei Populisten nicht geschehen, die außerdem diese Vereinigung auf dem gegenseitigen Lohninteresse" unter sich abgestimmt gebaut haben.

Gemäß Balogi muss die Regierung den ganzen Komplex der Probleme besprechen, die mit der Tätigkeit von KGGA ohne Verzögerung verbunden sind, und entsprechende Entscheidungen treffen. Es gibt keine Hindernisse, um diese spezielle Sitzung bereits in den nächsten paar Tagen zu nennen, er ist überzeugt.

Im Falle dass solche Sitzung des Kabinetts von Ministern von - für die persönliche Gegenwirkung von der Premierministerin Tymoshenko nicht stattfindet, dann kann die Lage der Dinge in Kiew auf der speziellen Sitzung des Rats der nationalen Sicherheit und Verteidigung betrachtet werden.

"Ich habe keine speziellen Hoffnungen, dass das Kabinett mit der Krise im Kapital als Tymoshenko beschäftigt sein wird und Chernovetsky auf der Personalsitzung kürzlich die Ansiedlungsabmachung geschlossen hat und bereit gewesen ist, einander", - der Kopf des erklärten Sekretariats zu helfen.

"Alle einzelnen Angriffe zur Kiewer Macht - nur Eigenschaften. Wenn Regierung, die sich mit der kritischen Analyse der Situation trifft, in der es Kiew, gab, dennoch nicht stattfindet, dann werden andere Wege des Einflusses auf das Investitionsmanagement" gefunden, - hat Baloga gewarnt.

"Insbesondere ich werde an den Präsidenten über das Zusammenrufen des Staatssicherheits- und Verteidigungsrats appellieren, den heute das einzige fähig ist, um einer umfassenden und gerechten Bewertung einer Lage der Dinge in Kiew zu geben", - hat er beigetragen.

Außerdem hat Baloga berichtet, dass das Sekretariat vom Kabinett von Ministern und KGGA des dringenden Berichts über die Leistung von Ordnungen des Präsidenten gefordert hat, die am 4. März während des Treffens bezüglich Probleme Kiews und Arbeit der Stadtmacht gegeben wurden.

Балога daran erinnert, dass der Präsident zur Regierung gestürmt hat, um konkretes Handeln auf der Verwirklichung durch Kiew von Funktionen des Kapitals zu definieren, Leistung des Stadtbudgets zu analysieren und Angebote für die Beseitigung der offenbarten Probleme vorzubereiten, gesetzgebende Initiativen für die Abgrenzung von Mächten von Kommunalverwaltungen und den Staatsregierungen zu entwickeln.

KGGA muss dem Präsidenten berichten, wie seine Anweisung über die unmittelbare Annullierung von widerhallenden Taten der Stadtmacht, insbesondere über die Einführung der bezahlten Medizin und des neuen lokalen Sammelns, und auch über die Vorbereitung von Entwürfen von Entscheidungen über die angemessene Größe zhilishchno - Selbstverwaltungszolltarife durchgeführt wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik