Yushchenko hat "zur so genannten Koalition" übergewechselt, was nicht sie gestellt hat, wem er in Ministern sie

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 670 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(402)         

Der Präsident der Ukraine ist nicht dabei sich zu bieten weitere Erklärungen des Kandidaten haben ihnen eher einer Position des Außenministers angeboten. Darüber meldet eine Presse - Dienst des Präsidenten.

"Die Idee, die der Verkhovna Rada von Ernennung von Oleg Shamshur als der Kopf der Außenpolitikabteilung des Landes genau geleitet ist, bestätigt, wen genau das Staatsoberhaupt auf diesem Posten sehen will.

Die Verfassung der Ukraine enthält direkte Norm darüber, was der Präsident Außenpolitiktätigkeit des Staates leitet. Von dieser Bestimmung des Grundlegenden Gesetzes ausgehend, bringt es individuell in der Verkhovna Rada von Idee von der Ernennung des Außenministers. Der Präsident, um Parlament diesen Kandidaten anzubieten, braucht keine Zustimmung oder irgendwelche anderen Personalangebote von einem depuy Korps.

Die Darstellungseinführung auf O. Shamshur bedeutet, dass das Staatsoberhaupt dem Fachmann, den moralischen und Geschäftsqualitäten dieses Diplomaten gerecht wird. Keine anderen Rechtfertigungen solchen Personalvorschlags des Präsidenten sind notwendig.

Stattdessen wollen drei Bruchteile des Parlaments, die die so genannte Koalition, Gegenpromotion des Kandidaten von B. Tarasyuk bilden, auf von Manieren eine grundgesetzliche Ordnung der Ernennung des Außenministers wieder machen. Es sagt zu nicht die konstruktive, herausfordernde Position des Teils von Abgeordneten aus, die nur Überpolitisierung bei der Diskussion einer Frage der Behauptung von O. Shamshur der Kopf das Außenministerium verursachen werden", - wird in der Behauptung gesprochen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik