A. Sadykov bleibt der Kandidat für das Ministerium von Notsituationen auf einer Quote "GUT"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 714 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(428)         

"Die ukrainische Wahrheit" hat die wahrscheinliche Liste von Kandidaten für ministerielle Posten in Yu veröffentlicht. Die Regierung von Tymoshenko.

Gemäß der Ausgabe, für einen Posten des Ministers eines Notfalls wendet den ex-Gouverneur des Gebiets von Nikolaev, den Abgeordneten des Regionalrats, den Führer der Regionalorganisation "unsere Ukraine" A. Sadykov an. Auf seinen Kandidaten wird vom Abgeordneten der einflussreichen Leute des NONNEN-Bruchteils A. Tretyakov und der Gouverneur Kiews Gebiet Vera Ulyanchenko Einfluss genommen.

Unter anderen Bewerbern um einen Vorsitzenden des Hauptretters des Landes gilt ex-нардеп V. Korol, wen durch das Wesen von P. Poroshenko in Betracht ziehen.

Die Ausgabe denkt, dass die Mappe des Kopfs des Ministeriums von Notsituationen in ein so genanntes großes Paket der Personalfolge der Yu eingeht. Tymoshenko hat versprochen, vor langer Zeit auf dem BP-Gericht wegzunehmen.

Das kleine Paket, wo Posten von Leitern von Ministry of Finance und Miyust hereingehen, kann in einem parlamentarischen Saal bereits Morgen am 19. März weggenommen werden.

"Auf der Finanz" "packen" S. Tigipko und F. Yaroshenko (der Kollege N. Azarov auf dem Steuerdienst), "auf der Justiz" - S. Shemchuka, und auch V. Musiyaka, A. Reznikov, P. Moysik und I.Koliushko "ein".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik