An Lutsenko sind dabei, Khoroshkovsky verantwortlich

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 760 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(456)         

Im Ministerium von Inneren Angelegenheiten denken eine Frage der Beteiligung des ersten Vizekopfs von SBU Valery Khoroshkovsky zur Verantwortung für Bestechungshandlungen.

Es im Interview, "um Sich" "Zu konzentrieren", wurde vom Minister von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko erklärt.

"… Heute denkt die Abteilung auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten eine Frage der Anziehungskraft - auf Khoroshkovsky zur Verantwortung für Bestechungshandlungen", - hat er erzählt.

Lutsenko hat Meinung dass ausgedrückt "es gibt Zeichen von Bestechungshandlungen von Herrn Khoroshkovsky, die öffentlich, darauf Fernseh-Kanal Beerdigen, hat das Geschäft - die Beziehungen mit g - Zahl Firtash erklärt".

"Das verwendet Mächte des Vizekopfs von SBU für den Schutz des Geschäfts - der Partner, es kommt unter der Handlung des Gesetzes über die Bestechungsgegenwirkung", - hat er erzählt.

Kommentare zur Behauptung von Khoroshkovsky machend, dass nachdem "Naftogaz" "Alpha" kommen wird und zum Kabinett von Ministern, hat Lutsenko erzählt:

"Wenn Entscheidung der Regierung ist, unter dem Schutzkabinett von Ministern zu nehmen, - werden wir nehmen, wir werden ihm eine ruhige Betriebsweise zur Verfügung stellen. Und Herrn Khoroshkovsky würde ich empfehlen, das Gesetz über SBU zu lesen und zu begreifen, dass "Alpha" eine Antiterroristenabteilung ist und es als eine Vogelscheuche zu schwingen, ist es unerwünscht".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik