Lutsenko: in der Ukraine gibt es Vorbedingungen für das Machtdrehbuch

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 818 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(493)         

In der Ukraine gibt es Vorbedingungen für die mögliche Machtauswahl der Folge von Ereignissen, des Ministers von Inneren Angelegenheiten, die Yury Lutsenko erklärt hat.

Er hat darüber im Interview zu "Einem Spiegel der Woche" erzählt.

"Symbiose einer Wirtschaftskrise, protestieren Sie gegen Handlungen, Verfall einer criminogenic Situation und revanchistische Stimmungen der Politiker, die Präsidentenkampagne begonnen haben, sind verfügbar. Wirklich sind es auch Vorbedingungen, um Auswahl anzutreiben", - hat der Minister erklärt.

Lutsenko ist überzeugt, dass eine von möglichen Weisen, Verwirklichung der Machtauswahl zu beginnen, Entladung von der Macht des Premierministers und der Schlüsselminister mittels der Staatssicherheits- und Verteidigungsratsentscheidung mit der nachfolgenden Einführung des direkten Präsidentenausschusses ist.

"Eine bestimmte Entscheidung des Staatssicherheits- und Verteidigungsrats, durch den es von der Macht von Premieren und Schlüsselministern entladen wird, steigt vor langer Zeit in Luft auf. Einschließlich Lutsenkos. Infolgedessen - Notzustand und direkter Präsidentenausschuss", - wurden von ihm erzählt.

"All das wird geplant, um künstlich auf Massenprotesten zu beeindrucken, die das ganze Land gewinnen können", - hat der Minister erklärt.

Gemäß Lutsenko ist es möglich, ähnliche Pläne nur durch die Eliminierung des stellvertretenden Innenministers zu begreifen.

"Solche Pläne bestehen wirklich. Jedoch können sie durch den exklusiv ungesetzlichen Weg ausgeführt werden. Und es ist möglich, sie nur durch die Festnahme eines Postens des Ministers des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten zu begreifen. Aus diesem Grund störe ich so Herrn Baloge und seine Umgebung", - hat er erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik