Lutsenko: Einfluss Verlässt Sich auf Nalivaychenko beendet

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 785 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(471)         

Nachdem sich die offizielle Ernennung zum Posten des Leiters von SBU Valentyn Nalyvaichenko von Positionen aller Angestellten entladen hat, die in SBU rechtzeitig ungesetzlich ernannt worden sind, während er das Handeln als der Kopf war.

Es wurde im Interview zu "Einem Spiegel der Woche" vom Innenminister Yury Lutsenko erklärt.

"Soviel ich weiß, - werden ungesetzlich ernannte Beamte in SBU bereits von Positionen und ihrem elektronischen entlassen die Aufnahme wird für einen Eingang zum Gebäude blockiert", - hat der Innenminister erklärt.

Gemäß Lutsenko hat die Ernennung von Nalivaychenko zu einem Posten des vollen Leiters von SBU geführt, um im Einfluss darauf vom Sekretariat des Präsidenten abzunehmen.

"Nach seiner Ernennung hat der ungesetzliche Einfluss des Sekretariats des Präsidenten auf SBU geendet. Und deshalb wir - hat "Selbstverteidigung" - dafür gestimmt", - hat Lutsenko betont.

Außerdem gemäß der Ausgabe, dem Kopf von SBU die interministerielle vom ersten Abgeordneten Valery Khoroshkovsky des Rechts beraubte Ordnung, "Alpha" zu bestellen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik