Heute auf der Sitzung gefeierter Veteran des Stadtrats des Zweiten Weltkriegs, und nachdem hat die Übergabe von Diplomen und Geschenken sie ein Bankett direkt in einem Gang

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 883 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(529)         

Heute 33-I hat die ArbeitssitzungbegonnenNikolaevder Stadtrat, der für diesen Tag seit dem 19. März verschoben ist. Schließlich - haben sich das und der Bürgermeister - in der Stadt und den Abgeordneten in der Mehrheit versammelt (für den Anfang der Sitzung 69 Abgeordnete wurden eingeschrieben), und dokumentiert das Büro des Rats, offensichtlich, bereits geführt, um sich vorzubereiten. Jetzt Sitzung - in der Hitze.

Gäste der Ehre wurden zu seiner Öffnung - Veteran des Großen Patriotischen Krieges eingeladen, denen der Bürgermeister Vladimir Chaika persönlich im Zusammenhang mit 65 Jahrestag der Befreiung von Nikolayevshchina von Deutsch - faschistische Angreifer gratuliert hat.

Veteran, die mit dem Alter grauhaarig sind, unter wem es auch diejenigen gibt, die fast 90 Jahre alt, der Bürgermeister war, haben sich dafür bedankt, ohne das Leben mehr zu bedauern, als ein halbes Jahrhundert zurück zum Preis des Lebens hat Unabhängigkeit des Heimatlandes verteidigt, und hat uns das Recht für das Leben gewährt.

Zu ihnen hat Geldpreise, Diplome, gesammelte und persönliche Fotographien und auch Geschenke in der Form von Lebensmittelgeschäftsätzen übergeben. Und dann, auf die Beendigung eines offiziellen Teils, haben Gäste der Ehre zu einem Gang und gefüttertem … geführt. Dort waren Tische, bei denen Veteran und "ein Mittagessen haben", im Hinblick darauf gelegt.

Offensichtlich verstehen die Stadtbehörden zu vollkommen, dass jene Pensionen, die heute unsere Staatsbezahlungen den ehemaligen Verteidigern des Heimatlandes, schade Leben für die Zukunft von Nachkommen heute und auf dem Lebensunterhalt nicht seiend, nicht immer …

genügen
-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik