"Die Exile" von Moroz denken an alternativen SPU

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 776 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(465)         

So erkennen beide Politiker an, dass solcher Schritt zum Spalt der Sozialistischen Partei und der Entwicklung der neuen Partei führen kann, welche Basis die Ideologie von SPU, der Unternehmer - die Ukraine sein wird," schreibt ".

"An ihnen (das gegenwärtige Management von SPU) in einer Tasche die Presse, der Charterflug... Aber es ist mögliche Partei und auf - zu einem anderen, um, der Name - nicht die Hauptsache zu rufen. Die Hauptsache - um die Grundsätze gestellt in Programmdokumenten der Sozialistischen Partei zu halten. Auf der Konferenz wird diese Frage besprochen", - hat Baranivsky die Zeitung erzählt.

Es ist bekannt, dass am 21. März SPU politischer Rat auf der Sitzung Nikolayenko und Baranivsky von der Partei "für die Übertretung der Parteidisziplin" vertrieben hat. Früher haben sie Sozialistische Partei genötigt, "geklärt zu werden" und insbesondere den Parteiführer zu ersetzen.

Jedoch in zwei Tagen danach, dass Nikolayenko erklärt hat, dass seine Mitgliedschaft in SPU wieder hergestellt wird.

"Zu mir genannt von Kirovograd und hat gesagt, dass Bogdanovka an meiner geborenen primären Dorforganisation gesessen hat, die mich die Partei eingelassen hat und zu mir eine Parteierfahrung seit 1991 eingeschlossen hat. Dann zu mir genannt vom пгт Boden hat Serogoza des Gebiets von Kherson und gesagt, dass sie die Entscheidung des politischen Rats und zu zugelassen ich zur Partei mit der Erfahrungsbewahrung nicht anerkannt haben", - hat er erzählt.

Gemäß Nikolayenko es gab es eigene Initiativen von primären Organisationen: "Ich darüber habe nicht gefragt".

Der Führer der Sozialistischen Partei Alexander Moroz denkt, dass die wiederholte Übertragung in Reihen der Partei von Nikolayenko die SPU primären Organisationen der Sozialistischen Parteiurkunde, aber zu nichts widerspricht, wird nicht führen.

"Gut... Lassen Sie akzeptieren ist eine Entscheidung innerhalb der Urkunde, aber sie zu irgendetwas wird nicht führen", - hat Moroz ruhig zur Zeitung erklärt, diese Information gehört.

Der Reihe nach erkennt Baranivsky nicht an, dass die Entscheidung des politischen Rats auf der Ausnahme der Partei deshalb Bedürfnis nicht sieht, für das primäre Organisationen Entscheidungen über seine wiederholte Annahme zur Partei zugelassen haben.

"Darin gibt es kein Bedürfnis.Vor drei Wochen wurde ich zum Delegierten auf der SPU vollukrainischen Konferenz gewählt. Es wird Leute geben, die die Linie der gegenwärtigen Parteiführung nicht akzeptieren, und nur Konferenz anerkennen kann oder meine Mächte nicht anzuerkennen", - hat er erklärt.

Stanislav Nikolayenko und Alexander Baranivsky ausgeschlossen am Samstag von der Sozialistischen Partei, führen Sie aktive Vorbereitung der SPU vollukrainischen Konferenz, die am 4. April stattfinden wird, und auf dem es Kongresszusammenrufen erklärt wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik