Hinweis des Vorkommens der Tuberkulose im Gebiet von Nikolaev - einer der höchsten in der Ukraine. Gesundheitsministerium wird Bürger nötigen, Inspektion auf Tuberkulose zu passieren?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 799 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(479)         

Gesundheitsministerium kann Bürger nötigen, Pflichtinspektion auf Tuberkulose zu passieren. Der Gesundheitsminister Vasily Knyazevich hat darüber auf einer Anweisung berichtet.

"Es ist angenehm, dass wir geschafft haben, eine Situation mit dem Vorkommen der Tuberkulose 2008 zu stabilisieren... Dieser Hinweis hat um 2,5 % im Vergleich mit dem letzten Jahr abgenommen. Wir haben erfahren, und wir behandeln Tuberkulose", - hat V. Knyazevich erzählt.

V. Knyazevich hat auch bemerkt, dass es eine Kategorie von Leuten gibt, an denen es notwendig ist, im Voraus Tuberkulose deshalb zu offenbaren, ist es notwendig, Überprüfung unbedingt zu führen. "Ich denke nicht, dass bald es möglich sein wird, das relevante Gesetz anzunehmen, aber es würde ideal sein. Ich denke, dass es mit der Zeit sein wird, dass jeder jährlich oder zweimal pro Jahr Inspektion, nämlich - die entsprechende Inspektion am Arzt und fluorography passiert hat", - hat V. Knyazevich beigetragen.

Gemäß ihm setzt die Ukraine fort, hohe Raten des Vorkommens der aktiven Tuberkulose zu zeigen. Die höchsten Hinweise werden im Kherson, Nikolaev und den Gebieten von Lugansk eingeschrieben, wo der Hinweis des Vorkommens einen durchschnittlichen Wert über die Ukraine vor 1,6-1,3mal überschreitet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik