Der Sohn des Bürgermeisters von Nikolaev hat Müll

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1358 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(814)         

Im Wohnbezirk Levanevtsev von JSC Nikolayevdomservice, die Gründer istder Sohn des Bürgermeisters Vladislav Chaika, als versprochen Einwohner des Wohnbezirks, gestern, am 19. Juni, habe ich Müll von einer "neutralen" grünen Zone weggenommen.

Gemäß Lidiya Shust, dem Vorsitzenden des Komitees der Selbstorganisation der Bevölkerung "Levanevsky", von 9 Uhr am Morgen bis zum Ende des Arbeitstages hat der Personal von "Nikolayevdomservice" Müll der halbjährlichen Vorschrift entfernt. Sechs KAMAZ des Mülls wurden weggenommen, zwei Lader haben gearbeitet.

Der Generaldirektor von JSC Nikolayevdomservice Igor Volkov hat direkten Teil in einer Handlung bei der Reinigung des Territoriums genommen.

Obwohl bei der Reinigung des Mülls alle bemerkenswerten Mächte geworfen wurden, ist das Spielraum der Arbeit geblieben. Deshalb planen Einwohner des Wohnbezirks zusammen mit "Nikolayevdomservice", einen mehr Gemeinschaftswerktag zu halten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik