Yushchenko hier - hier kann das Projekt von Änderungen in der Satzung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 760 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(456)         

Der Präsident Victor Yushchenko hat vor, bald in der Verkhovna Rada die Rechnung von Änderungen und Hinzufügungen in der Verfassung einzuführen.

Es auf einer Anweisung wurde vom Vizekopf des Sekretariats des Präsidenten - der Vertreter des Präsidenten im Grundgesetzlichen Gericht und der Hauptwahlkommission Marina Stavniychuk, Berichte erklärt"Interfax - die Ukraine".

"Ich schließe das durch den Präsidenten nicht aus das entsprechende Projekt kann für die Rücksicht in den passenden Regierungsbehörden und auf der öffentlichen Rücksicht vorgelegt werden. Ich schließe nicht aus", - hat sie erzählt.

Stavniychuk hat betont, dass der Präsident mit der komplizierten Vision des Verbesserns der Verfassung handeln wird.

Gemäß ihr bezieht die grundgesetzliche Reform auch komplizierte Systemänderungen der Gesetzgebung der Ukraine, des Verbesserns eines Wahlsystems ein, das Verbessern des Steuersystems, das Budget, ist - Landreform administrativ.

Stavniychuk hat bemerkt, dass dort "Reform der ganzen Macht vertikal, Machtreform am Hauptniveau" stattfinden muss.

Sicher, gemäß ihr, muss dieses Verbessern einschließlich Kommunalverwaltungen betreffen.

Stavniychuk hat eine Reue ausgedrückt, dass auf dem Selbstverwaltungshören ich nicht anwesend gewesen bin, wie sie, der Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko erklärt wurde.

Es hat wieder daran erinnert, dass der Präsident der Anhänger der Entwicklung eines Zweikammerparlaments ist. Gemäß ihr wird der Bundestag, in diesem Fall, die Regierung bilden, und für die Regierungsarbeit verantwortlich zu sein.

Stavniychuk wieder ich habe betont, dass im Land "die grundgesetzlichen Änderungen" reifen gelassen hat.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik