Sergey Isakov - Nikolaev "Gesicht" von Arseniy Yatsenyuk

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1854 }}Kommentare:{{ comments || 4 }}    Rating:(1122)         

Wieder in unserem kleinen Territorium eine kleine Warnung.

Es gab einen neuen Helden oder das neue Opfer, und es ist zu allen interessant, die dieses Mal neu der Messias personifizieren werden.
Die Rede über Yatsenyuk, Sergey Isakov ist der Leiter der Regionalorganisation bereits praktisch im Gebiet von Nikolaev geworden.

Yatsenyuk - der gute Junge.

Gebildet, mit dem angenehmen jüdischen Äußeren, um rechtzeitig sowohl Nationale Bank, als auch das Außenministerium und jetzt Darstellen von Erwartungen der ukrainischen Leute über neue Gesichter in der ukrainischen Politik zu besuchen.

Ja, vorzeitig als Geburt sind parlamentarische Wahlen ziemlich möglich. Ich werde Ihnen mehr erzählen: und Frühpräsidentenwahl ganz wird nicht ausgeschlossen. Jetzt nur die Sache in demjenigen, der sich in der Hauptwahlkommission niederlassen wird. Und ша, es ist möglich, alles einzuordnen. Hinter dieser Hauptwahlkommission gab auch es das ganze Geschäft.

An Yushchenko dort genügt etwas anderes nicht, und an Tymoshenko genügt bereits nicht.

Insgesamt!

Wenn es wir bereits genau wenn auch wen wir wissen würden zu wählen.

Und wenn es, und die Wahrheit ernst ist, wird die Unvermeidlichkeit von frühen parlamentarischen Wahlen fast vorher bestimmt. Regionals behandeln dieses Bedürfnis so: Präsidentenwahlen bedeuten Regierungsänderung nicht, es ist deshalb notwendig, alle und sofort zu ändern.

Yushchenko denkt, dass er schaffen wird, sowohl regionals, als auch Präsidenten-mit parlamentarischen Wahlen zu teilen.

Tymoshenko denkt, dass gegen die Bögen von Yanukovych mit Yushchenko es weil Kravchuk, zwischen Tröpfchen gleiten wird und sie beide greifen wird. Irgendetwas, was wegen seiner es notwendig ist, die Überreste von Orangenanhängern - eine Hauptabsicht zu zerstören, die viel wichtiger ist als ehemalige Verdienste.

Schreie von Soziologen, dass die Leute durch alle diese Spiele belästigt wurden, dass die Leute auf anderen, neuen Führer, und zusammen damit und neue Gesichter in der ukrainischen Politik eifrig sind, werden auch betrachtet.

Sie wollen Gritsenko mit seinen scharfen Behauptungen für das Bedürfnis nach einer starren Hand nicht, - es ist nicht notwendig.

Wir werden Sie einzigartige Ausbildung - rosa und rötlich, jung, aber nicht grün - Yatsenyuka präsentieren.

Und wenn man versucht, im Laufe der Promotion es einer Schale der "unserer Ukraine" zu freier von der Schichtung von Yushchenko zu klären, die Sie nie vielleicht erzählen können, und es "" als eine Schlagzeile von denjenigen fahren wird, die und ehemalig nicht will, und in der Gegenwart nicht stößt.

Die Logik ist obvious:Yulya ist skrupellos, ihr throwings von Nationalisten hat ganzen Russophiles erreicht. Infolgedessen kann es sowohl das als auch diese verlieren. Hinter einem kleinen Hügel nimmt es wahrscheinlicher als eine Spitze - Modell wahr, als als politische Figur, im Land - als der leidenschaftliche Abenteurer, der genau wen teurer nicht weiß, sich zu bieten.

Yanukovych, er, es scheint auch, will, und nach Russland ist loyal.

Aber nicht immer ist derjenige, der treu ist, derjenige, der notwendig ist. Offensichtlich treue Frau wird langweilig besonders, wenn sich Beweise ihrer Treue für zehn Schritte vorwärts, besonders, wenn es fast sein einziger Vorteil verrechnen.

Die Unlogischkeit von Yushchenko stärkt noch.

Es hat alles verloren, was hatte.

Und was es hatte? Schlecht-verglichen "unsere Ukraine"?

Das, in dem, insbesondere Alexander Sadykov mit Andrey Tumanik in Nikolaev versprochen hat, "" Schweinfortpflanzung zu heben...
Und jetzt beweist ihr politischer Kollege Chervonenko auf dem Kapitalstrom - Show die Kämpfenkapazität, "Dame" auf Schultern hebend, um sich, was es das kühlste in der Ukraine der Mann zu erweisen?

Ich werde daran erinnern, dass infolge "Reiben" in lokalen "NONNEN" es ETs-Verbindung - das Gleichförmige Zentrum gab.

Zu welchen Skandalen dort diese Abteilung war!

Und Alexander Sadykov, der ehemalige Gouverneur, gewollt, um Führung in der Parteistruktur von NONNEN vorzubestellen, war eine Grenze dieses Skandals.

Die Frage - warum - und ohne Antwort geblieben ist.

Aber dann hat es es geführt. Weil Nikolava vorher nachgefolgt wurde, um den Abgeordneten Sergey Isakov dieser Zeit zu überzeugen, in Bürgermeistern zu stehen.

Heute wissen alle, dass der Kandidat Isakov dieser Zeit nicht eifrig war, beteiligt an der Bürgermeisterrasse bekommen zu werden. Aber, "wenn die Partei erzählt, ist es notwendig"...

Auf letzten Wahlen hat er gegen den stellvertretenden Bürgermeister verloren. Jedoch habe ich nicht verloren nur es - ist in einen Regionalrat von NONNEN in der minimalen Struktur eingegangen, und in den Stadtrat ist überhaupt nicht hereingegangen.

Irgendetwas, "erniedrigt und verletzt" "die" Schüsse im neuen JA, den nach Sadykov wieder von Garkusha gestützt und aburteilt angeführt wurde, um Postwahlstoß zu behalten.

Im beginnenden Zank der ehemaligen Regierung vom neuen wurden sogar fröhlich wahrgenommen: kühl, wenn innen es Kämpfe ohne Regeln gibt. Aber dann hat alles still, und über die "abweichende Meinung" von Isakov ausgetrocknet, den, allgemein betroffen nur seine persönliche Anstellung, alle still vergessen haben. Und wer denken konnte, was genau jetzt, später so viele Zeit, dieser Name wieder, aber bereits als "die neue Person der ukrainischen Politik" entstehen wird...

Isakov - der harmlose Mann. Vielleicht werden seine Verdienste auch dadurch gesetzt.

Als es das zweite auf Bürgermeisterwahlen, ihm natürlich geworden ist, gab es plus dazu. Aber mehr ist es gab minus Vladimir Chaika.

Und das letzte hat es sehr gut verstanden. Am Anfang hat er, scharf negativ auf jede öffentliche Manifestation der sozialen Bewegung "Unsere Stadt" reagierend, auf der in dieser Bühne Sergey Isakov ein direktes Lager hatte, versucht, diese Struktur als Ausländer zu einer Stadtgemeinschaft einzustellen. Aber in einer Folge, nach einem Zug von informellen Verhandlungen, habe ich "gemeinsame Sprache" mit Aktivisten davon angeblich unabhängige Bewegung gefunden.

Sie haben "unantastbare" Fragen "gesetzt" und haben über die maximale Wechselwirkung zugestimmt.

Jetzt hat jede "Leistung" der öffentlichen Organisation "bereite Antwort" des Bürgermeisters - mit der Einladung zur Stadtratsitzung "für die weitere Lösung des reifen gelassenen Problems" bekommen.

Sicherer Kurs.

Wenn Sitzung den folgenden Aufruhr - Ehre und Lob dem Bürgermeister und der öffentlichen Organisation "in Betracht" zieht". Wenn - noch besser nicht akzeptiert, "hat das Verkaufen von Abgeordneten vor langer Zeit über Bedürfnisse nach einer Stadtgemeinschaft vergessen".

Aber es im Verwandten vorbei. Gefundener Chaika und zu ihm auf Fersen auf Wahlen gemeinsame Sprache von Isakov - und Dankgott kommend. Aber es nur aus unserem primitiven Gesichtspunkt. Um sie den ehemaligen Gegnern, und dennoch abzustimmen, ist es - zum Pass mehr, dessen in Verbündeten Jahre notwendig waren.

Bögen und gemeinsame Interessen, die nicht leiden sollten, waren notwendig... Vladimir Dmitrich in seinen gegenwärtigen Grenzen ist es nah und unsicher.

Auch belästigt.

Dazu, um abzuladen, wo - нибудь, und Optionen mit einer Regelmäßigkeit von Pilzen nach einem Regen erscheinen.

Und es ist zu BYuTU, und zu zusammengesetztem Chernovetsky gefahren.

Es hat sich nicht erwiesen.

Infolge Verhältnisse.Sowohl dort, als auch dort jetzt sind andere - jung, unverschämt und mit dem Geld notwendig. Am großen Wunsch konnte es gewinnen (oder zu kaufen) ein Platz an der Sonne. Aber er will Garantien.

Und niemand gibt Garantien ihm und wird nicht geben.

Garantien geben nicht nur ihm, sondern auch kürzlich gemachten Köpfen der Regionalorganisationen nicht.

Wirklich was verspricht dem Vertreter von Yatsenyuk im Nikolaev Gebiet Isakov?

Und irgendetwas.

Seinem Gefolgsmann Sergey Kartsev, der 2006 in den NSNU-Listen in einem Regionalrat, und in 2007.in erklärt wurde, träumt der Block von Parteien von Pensionären der Ukraine, die von der Hauptwahlkommission eingeschrieben ist (geschaffen von der Partei von Pensionären und Partei des Schutzes von Pensionären), an Nr. 7 - als die Stellvertreterin Gouverneur Sadykova - zu nur.

Sie zählen auf köstlichen Plätzen in parlamentarischen Listen? Vergebens. Die Regionalstruktur von Yatsenyuk auf Ruinen im Gebiet von Nikolaev zur NSNU Struktur - ein großes Problem zu organisieren.

Einerseits werden diejenigen, die in NONNEN vielleicht geblieben sind, mit dem Entzücken Arseny - der Messias als der neue Führer verhaften.
Wenn das grundlegende Aktualisieren der Struktur siehe.

Ob, aber sie es in der Person von Isakov sehen werden?

Zur Fracht von Isakov der Regionalstruktur kann auch nicht auf einer Schulter erscheinen. Nicht sich treffend, um es zu sammeln, ist es перешерстить echt und nicht echter симпатиков Yushchenko echt, weil die Wählerschaft von Yatsenyuk die Wählerschaft von Yushchenko einer Probe von 2004 ist.

Es wird genannt, um zurück zurückzugewinnen und die gewonnene Wirkung zu wiederholen.

Warum nicht da ist?

Enttäuscht über den hlipkost von Yanukovych können die Theatralik von Vitrenko und der Egozentrismus von Tymoshenko nach Alternative suchen.
Warum man diese Alternative zu Yatsenyuk nicht wird?

Es hat eine geniale Rechtfertigung - es die neue Person des ukrainischen politka.

Es, wenn man von weit weg schaut. Dann ist alles schön, alles ist richtig, alles ist logisch. Aber zu uns ist es "die Geldstrafe" seit langem und mit der belästigten Ordnung weit. Wir möchten hier, direkt, den Adel, wer, von wo, wo und warum.

Das Herausstellen von Isakov im Gebiet, "hat die neue Hoffnung auf die Nation" uns alles gezeigt, dass wir davon erwarten können.

"Die neue Person" hat es sich nicht erwiesen. Am besten können wir auf "der plastischen Chirurgie" der alten Parteistruktur von NONNEN zählen, welches Ergebnis nur von der Sachkenntnis "des Facharztes für plastische Chirurgie" abhängt.

Weil eine Rolle des Chirurgen Isakov im Prinzip nicht zieht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik