Jede Schule im Gebiet von Nikolaev wird

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 800 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(480)         

GesprächeNikolaevPolitiker darüber von - für die Krise einige Schulen im Gebiet werden geschlossen, wurden vom Vizepräsidenten der Kommission auf Fragen der Kultur, Wissenschaft, Ausbildung, einer Familie und Sportarten des Regionalrats, des Mitgliedes des Bruchteils von BYuT Margarita Chernenko widerlegt. Sie hat gesagt, dass weder in diesem Jahr, noch im folgenden nicht geplant wird, um Schulen zu schließen.

- Jede Schule wird nicht geschlossen, - sie hat erzählt. - aber einige ländliche Schulen kann reorganisiert werden. D. h. wenn in der Schule es Klassen Nr. 10 und 11 nach dem Gesetz gibt, muss die Schule nicht 1-3 Grad, und 1-2 haben. Und wenn 10-20 Kinder in der ländlichen Schule studieren und drei Lehrer arbeiten, gibt es keinen Sinn, riesigen Propositionen der Schule zu dienen. Deshalb wird die Frage dieser zwei Schulen haben in einem Zimmer stattgefunden, heraufgebracht.

Margarita Chernenko

Auf der letzten Sitzung des Stadtrats der Vizebürgermeister hat das Parteimitglied Regionov Tamila Bugayenko gesagt, dass in "Situationen, wenn im Regionalbudget anderthalb - zwei Millionen hryvnias auf geschützten Artikeln nicht genügt (schließen diese Artikel Gehälter Lehrern - ein Bus ein), Bezirksregierungen anfangen, Entscheidungen über die gezwungenen Urlaube von Lehrern seit zwei Wochen zu treffen, seit einigen Tagen von Schulen schließend, dass seit dem 1. September wir irgendwelche organisatorischen Arbeiten am Schließen von Schulen ausführen müssen".

Margarita Chernenko behauptet, dass alle Lehrer des Gebiets rechtzeitig und vollständig bezahlt werden.
- Geschützte Artikel werden finanziert, - sie hat erzählt. - das Geld für Gehälter ist. Andere Voraussetzungen der Schule, zum Beispiel, kann Reparatur nicht finanziert werden. Dennoch zu uns sind die Tatsachen, als der Kopf der Regionalregierung, insbesondere im Gebiet von Bereznegovatsky, auf Köpfe des Bildungsministeriums gedrückt hat, bekannte freiwillige Lehrer hat Benachrichtigungen geschrieben, um auf eigenen Kosten abzureisen. Es ungesetzlich und hat keine Basen. Und über das Schließen von Schulen geht die Rede heute nicht. Die Schule kann nur geschlossen werden, nachdem die Koordination mit dem Publikum und dieser Frage in einer individuellen Ordnung betrachtet werden muss.Aber ich wiederhole, dass das Schließen von Schulen nicht geplant wird. Und bis zum Ende des Studienjahres werden alle Schulen, die jetzt nicht arbeiten, offen sein.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik