An Yushchenko wollen die Verfassung zu Wahlen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7322 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4393)         

Im Sekretariat des Präsidenten finden mögliche Annahme Änderungen in der Satzung

zur Präsidentenwahl.

Es wurde auf einer Anweisung am Mittwoch von Vizeköpfen des Sekretariats von Präsidenten Igor Popov und Marina Stavniychuk erklärt.

Gemäß Popov, "gibt es eine echte Chance, die Verfassung zu Wahlen zu genehmigen".

Es betrachtet es als zweckdienlich, um die Verfassung zu ändern, und dann Wahlen in Behörden von verschiedenen Niveaus zu halten.

Zur gleichen Zeit hat Marina Stavniychuk vorausgesagt, dass die Durchführung der neuen Ausgabe der Verfassung im Fall 2009 möglich ist.

"Selbst wenn man so viel wie möglich für alle Verfahren notwendig für die Annahme von Änderungen in der Verfassung - Rücksicht der BP, des Grundgesetzlichen Gerichtes betrachtet, ein Referendum haltend - dass zweifellos maximaler Begriff es ist Fall", - hat sie erzählt.

Auch Stavniychuk hat berichtet, dass das Sekretariat des Präsidenten vorhat, die Draftverfassung der venezianischen Kommission vorzulegen.

"Ich hoffe, dass wir das Verstehen der venezianischen Kommission erhalten werden. Es ist klar, dass wahrscheinlich sind und es Bemerkungen, aber als auf mir geben wird, wird es keine ernsten Verwarnungen bezüglich des Inhalts der Verfassung geben", - hat sie erzählt.

Stavniychuk auch ich habe vorgeschlagen, dass das Betriebsparlament Änderung in der Verfassung als die wesentliche Verminderung der Vizestruktur nicht unterstützen wird, wird angeboten und wird geplant, dass das Parlament anfangen wird, an anderer qualitativer Basis zu arbeiten.

"Es ist klar, dass es Abgeordneten nicht angenehm ist, die in der Betriebsstruktur arbeiten und es dass von ihrer Partei klar ist, wird es wesentlichen Widerstand geben. Aber ich hoffe, dass die erste Reaktion emotional ist", - hat sie erzählt und hat Erwartung festgesetzt, dass mit der Zeit Abgeordnete Änderungen in der Verfassung tiefer analysieren werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik