"Nikolayevoblenergo" hat die elektrische Macht zum Werk von 61 Communards

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 794 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(476)         

Die Nikolayevoblenergo Gesellschaft hat am 10. April von der elektrischen Macht den Staatsbetrieb "Schiffsbauwerk von 61 Communards" (Nikolaev) für Schulden getrennt. Der Generaldirektor des Werks Igor Kozyrev hat darüber berichtet. Berichte ukrrudprom.com

.

Gemäß ihm, zu "Nikolayevoblenergo" ist nach Werk nur eine Notbedenken abgereist.

Kozyrev hat auch bemerkt, dass sich die Schuld seit einigen Monaten versammelt hat, aber seine Größen haben sich geweigert zu rufen.

Wir werden das erinnernder Arbeitspersonal des Unternehmens hat wiederholt erklärt, dass das Änderung des Pflanzenbetriebsleiters will.

Ganz kürzlich Das Kabinett hat dem Schiffsbauwerk von 61 Communard von 6 Millionen hryvnias für die teilweise Erstattung von Schulden auf einem Gehalt und für die Wartung des Kreuzers des ferngelenkten Geschosses von Ukraine zugeteilt, der am Werk ist, aber die Situation am Unternehmen hat sich nicht verbessert.

Minprompolitiki unterstützt Verkauf des Teils eines beweglichen Vermögens des Werks für die volle Zahlung der Schuld auf einem Gehalt, und auch für Werk mit Mitteln für die weitere Arbeit zu versorgen.

Derselbe Igor Kozyrev, <28 Jahre alt>auf dem Treffen der Stadtkommission auf Fragen der Zahlung der Schuld auf einem Gehalt, Ich habe Absicht erklärt, Nichtkernvermögen in der Form von drei Schleppen und Hotel zu verkaufen, und habe auch Mitglieder der Kommission und des Publikums gebeten, im Erreichen der Ordnung für den Aufbau von Korvetten und die Durchführung der Ordnung auf dem Kreuzer "die Ukraine" zu fördern. Auch der Direktor hat gebeten, von - für das Schuldwerk von zwei Unterhaltungsmöglichkeiten nicht zu berauben, auf denen Angestellte wiederbelebt werden.

Zurzeit ist das Werk in der Liste von Gegenständen, nicht privatizeable.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik