Zum 9. Mai in Zaporozhye wird falsche Fahnen der UdSSR

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 816 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(489)         

Der Zaporozhye Stadtrat hat am 9. Mai am Siegestag und am 14. Oktober am Tag der Befreiung von Zaporozhye gelöst, um auf Bürogebäuden, und auch auf Gesamtschulen, Gebäuden von öffentlichen Regionalregierungen, Management und den Selbstverwaltungsunternehmen rote Fahnen mit der Sichel und dem Hammerimage herauszuhängen, das einer Fahne der UdSSR ähnlich ist.

Abgeordnete haben die relevante Entscheidung auf der Sitzung am 16. April getroffen.

Fehlen Sie von einem Stern über die durchquerte Sichel, und ein Hammer wird unterscheidendes Merkmal von ausgehängten Fahnen von den sowjetischen Schlagzeilen sein.

Gemäß dem erklärenden Zeichen von Initiatoren der Entscheidung - Bruchteil der kommunistischen Partei im Stadtrat wird diese Handlung Wiederherstellung der historischen Justiz und patriotische Ausbildung der Jugend fördern.

Zur gleichen Zeit haben Abgeordnete vom Bruchteil des Blocks von Natalya Vitrenko die Initiative genommen, genaue Kopien von Fahnen der UdSSR auszuhängen, aber ihr Angebot wurde nicht unterstützt.

Wie es berichtet wurde, hat der Zaporozhye Stadtrat geplant, Fahnen der UdSSR auf dem adminzdaniyakh und den Schulen am Siegestag auszuhängen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik