P. Simonenko wird als der erste Sekretär des Zentralausschusses des KPU

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 939 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(563)         

Der Führer der kommunistischen Partei Pyotr Simonenko wird als der erste Sekretär des Zentralausschusses der kommunistischen Partei der Ukraine wiedergewählt. Solche Entscheidung wurde heute auf dem Plenum des Zentralausschusses von KPU, des Korrespondenten von RBC - Berichte von Ukraine getroffen. Igor Alekseev ist der zweite Sekretär geworden, Vladimir Oplachko und Georgy Buyko werden zu Sekretären des Zentralausschusses von KPU gewählt.

Außer den gekennzeichneten Personen werden Adam Martynyuk, Valentin Matveev, Valery Mishura, Alexander Tkachenko, Pyotr Dybenko, Nikolay Shulga, Ekaterina Samoylik, Alexander Golub, Leonid Grach, Alexey Baburin, Yury Syzenko und Alla Aleksandrovskaya auch zu Mitgliedern des Präsidiums des Zentralausschusses von KPU gewählt.

Insgesamt in der Zentralausschussstruktur auf dem Kongress der kommunistischen Partei werden 169 Menschen gewählt. Auf dem Kongress von KPU Mächten von 4 Abgeordneten von lokalen Räten, die gemäß Listen der kommunistischen Partei gewählt wurden, werden auch vorzeitig angehalten, aber ist in Bruchteile nicht eingetreten.

P. Simonenko ist der Führer von KPU seit dem Fundament der Partei 1993. Der Bruchteil der kommunistischen Partei im Betriebsparlament besteht aus den Abgeordneten von 27 Leuten (alle in Rada von 450 Abgeordneten).

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik