Kiyevrada hat gedacht: Gebäude von SBU und das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts werden kein Thema des Versprechens

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 813 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(487)         

Der Skandal mit der Übertragung, um durch Behörden der Hauptstadt von Bürogebäuden der Ministerien und Abteilungen zu verpfänden, hat Verlängerung erhalten.

Kiyevrada hat einseitig vor, Bedingungen der Darlehen zu ändern, die von der Erstattung der Schuld der Gesellschaft von Kiyevenergo vorher "Naftogaz der Ukraine angezogen sind", berichtet "GESCHÄFT". Insgesamt für diese Bedürfnisse haben Abgeordnete geplant, 1,2 Milliarden гривенm zu leihen. Der grösste Teil des Teils der Summe wird bereits gefunden: Ich habe 750 Millionen das Alpha - Bank, 150 - Bank von Hreshchatik ausgegeben. Noch 300 Millionen Kiyevrad hofft, an der Forumsbank zu borgen.

Wie verpfänden, dass die Kapitalmacht Finanzerrichtungen der Rechnung und des Selbstverwaltungseigentums - Gebäude der Ministerien und Abteilungen angeboten hat. Banken haben solchen Bedingungen angepasst.

Jedoch jetzt hat sich Kiyevrada gedrückt. Wie "GESCHÄFT" auf der morgigen Sitzung gewusst hat, haben die Abgeordneten vor, die Entscheidung zu treffen, gemäß der nur Rechnungen weil eine Ablagerung übertragen wird. "Wirklich weigert sich Kiyevrada, auf den Sicherheitsimmobilien auszustellen", - der Kopf des Komitees von Kiyevrada bezüglich des Budgets und sozial - Wirtschaftsentwicklung hat Natalia Novak erklärt.

Weil das Mitglied des Rats der Nationalen Bank, die Vasily Gorbal zum "GESCHÄFT" erklärt hat, Immobilien durch Rechnungen, die Kiewer Macht ersetzend, die Handlungen in die Übereinstimmung mit der Ordnung des Kabinetts von Ministern Nr. 308 des Flusses bringt. Dieses Dokument, das die Regierung Erlaubnis für die Anziehungskraft des Kredits für die Erstattung von Schulden von "Kiyevenergo" gewährt hat, ist jedoch auf der Sicherheit von Rechnungen mit einem Reifedatum zu 2 Jahren exklusiv. Diese Detailkapitalabgeordneten warum - der Aufmerksamkeit sofort nicht geschenkt hat.

Jetzt kann die Änderung von Begriffen des Kredits einseitig den Konflikt zwischen Kiyevrada und Gläubigern provozieren. Besonders wenn sie noch offiziell auf einer ähnlichen Initiative nicht angezeigt hat. Über Stadtbezirkpläne vom Korrespondenten "des GESCHÄFTS" Bankvorausschuss von Hreshchatik gehört, war Dmitry Gridzhuk empört. Gemäß ihm wird der Vertrag für die Übertragung auf das Versprechen von Immobilien bereits unterzeichnet, und sich zu ändern ist nicht unterworfen. Außerdem wird das Verfahren einer Bewertung des Selbstverwaltungseigentums bereits angefangen. "Die Entscheidung über unseren Kredit wurde früher getroffen.Bis zum 30. April beenden wir, die Liste des Eigentums zu machen, das verpfändet wird", - hat Gridzhuk berichtet. Der Bankier erklärt, dass gemäß der Kreditabmachung der nachfolgende dooformleniye des Versprechens zur Verfügung gestellt wird. Gridzhuk ist sure:it ist unmöglich, diese Entscheidung bereits zu ändern.

In Alf - hat sich Bank geweigert, Kommentare zu den Absichten von Kiyevrada zu machen, sich auf die Abwesenheit der offiziellen Information bezogen. "Wir haben den Kredit auf anderen Bedingungen ausgegeben", - hat der Chef Public Relations - Dienstleistungen der Bank von Yuli Evtushenko bemerkt.

Yaroslav Forumsbankvorvorstandskolesnik hat angegeben, dass die Entscheidung über die Kreditzuteilung dem Stadtbezirk für den Augenblick nicht getroffen wird. Gemäß ihm wird die Endantwort von Frankfurt ankommen (Position der Zentralverwaltung des deutschen Commerzbank, der die Forumsbankmehrheitsbeteiligung besitzt) nur in dieser Woche. So hat Kolesnik anerkannt, dass das Angebot, als Beweis nur der Rechnung ohne Immobilien zu akzeptieren, ihm nicht neu ist. "Alle verstehen dass es für Gebäude. Wirklich - kann ihre Entfremdung nicht kommen", - ist der Bankier überzeugt.

Der Reihe nach nennen Experten Gesetzmäßigkeit von Handlungen der Kiewer Macht in die Frage. "Diese formelle Entscheidung (um Immobilien aus der Zahl vom Versprechen auszuschließen), der die Kiewer Behörden das Zurückdatieren ausführen wollen", - hat der Direktor des Instituts für die Stadt Alexander Sergiyenko festgesetzt.

In der einleitenden Liste von Gegenständen, die die Kiewer Behörden vorgeschlagen haben, Banken zuerst zu verpfänden, sind die Haupttheater des Kapitals gekommen: Die Oper und das Ballett von T. G. Shevchenko, Drama von mir. Franko und auch das Nationale Haus des Organs und der Kammermusik. Aber dann wurden Theater von der Liste, und statt ihrer als Versprechenpropositionen des Außenministeriums ausgeschlossen, das Finanzministerium, das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts und SBU sind angebotene Banken.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik