Tymoshenko, Medvedchuk und Yanukovych haben sechs Stunden verstanden, wie man das Recht auswählt, den Präsidenten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 793 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(475)         

Trotz soziologischer Hinweise, in der Partei von Gebieten lehnen Idee von Wahlen des Staatsoberhauptes im Parlament nicht ab.

Offiziell der Führer von PR, gegen die Victor Yanukovych handelt, sagend, dass "unsere Verfassung nationale Wahlen zur Verfügung stellt, ist es möglich, es nur theoretisch zu ändern, und praktisch sehe ich Optionen nicht". Zur gleichen Zeit erklärt der Vorsitzende der Verkhovna Rada Vladimir Litvins offen, dass er von Plänen für die Modifizierung der Verfassung der Ukraine bezüglich eines Weges der Wahl des Präsidenten - Ersatz der nationalen Wahl des Staatsoberhauptes durch die Wahl im Parlament weiß. Diese Änderungen, die Sprecheransprüche auszuführen, wird "bis Juli dieses Jahres schließlich geplant, um sie im September zu akzeptieren".

Es ist bekannt, dass die Annahme von Änderungen im grundlegenden Gesetz 300 Stimmen verlangt, die Bruchteile der Partei von Gebieten und BYuT haben. Gemäß der verfügbaren Information, am Samstag die Sitzung von Victor Yanukovych, das erste der vize Speaker Alexander Lavrinovich, der Premierminister - haben die Ministerin Yulia Timoshenko und das Mitglied des Höchsten Rats der Justiz Victor Medvedchuk, auf der die vom Sprecher veröffentlichten Pläne besprochen wurden, stattgefunden. Die Quelle behauptet, dass Herr Litvin zu dieser Sitzung auch eingeladen wurde, aber er hat Teilnahme abgelehnt. Die Sitzung hat angeblich sechs Stunden, und darauf Ergebnisse des geschlossenen sotsissledovaniye gedauert, bezeugend, dass der Führer von PR, in der zweiten Runde der Präsidentenwahl abreisend, gezeigt wurde, verliert infolgedessen sowohl gegen Yulia Timoshenko als auch gegen Arseniy Yatsenyuk.

Es sollte bemerkt werden, dass die Idee von Wahlen des Präsidenten in der Verkhovna Rada nicht neu ist. "Wir haben die ähnliche Initiative im letzten Jahr genommen, aber dann hat niemand sie, und jetzt unterstützt, so weit ich weiß, offiziell führt jeder keine Verhandlungen", - der Abgeordnete - hat "regionaler" Vasily Hara erzählt. Jedoch haben diese Zeitverhandlungen von gebrochen - der sich zu BYuT geweigert hat, zu Bedingungen von PR zu gehen und Änderungen der Verfassung zu machen, Verfahren von Präsidentenwahlen ändernd. Jetzt, wahrscheinlich, hat sich die Situation geändert, und die Unterstützer von Yulia Timoshenko sind bereit, mit den Anforderungen gestellt früher übereinzustimmen."Da die Mehrheit der Bevölkerung nationale Wahl des Präsidenten unterstützt, wird es wirklich sehr schwierig sein zu erklären, warum sich dieses Verfahren ändert", - streitet der Vorsitzende des Komitees Spitze

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik