Im Geburtstag von Ilyich haben die Kommunisten von Nikolaev versprochen, dass der Regionalrat die Adresse über das Siegestagesfeiern unter roten Fahnen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1213 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(730)         

Heute, am 22. April,NikolaevKommunisten haben 139 - der Jahrestag seit der Geburt von Vladimir Ilyich Lenin gefeiert. Der Urlaub ist am dritten Tag des Heiligen Ostern - ein Urlaub, von Kommunisten verbotene Zehnenjahre gefallen.

Den gesammelten zehn drei Pensionäre wurde zu diesem Urlaub vom ersten Sekretär Nikolayevskogo OK KPU Vladimir Matveev und dem ersten Sekretär des Stadtstadtkomitees von Nikolaev von KPU (der Kopf des Bruchteils von KPU im Regionalrat) Nikolay Dzardanov gratuliert.

Sechs Schulstudenten wurden in Pionieren akzeptiert. Interessanterweise erweist es sich - Kinder, die auf die Organisation eingelassen sind, über die Taten viele Jahre es praktisch irgendetwas nicht hörbar ist.

Einigen Kindern, sprechendem heimischem Ukrainisch, war es harter geschworener Lenin in Russisch.

- Heutiger Urlaub - ein Symbol der Größe des Staates von Lenin gebaut. Die Verlängerung von Traditionen des sowjetischen Staates, Symbol eines Keulenpasses, den im strategischen Plan wir, - Nikolay Dzardanov planen, hat Pläne geöffnet. - ist jünger geworden, es ist mehr als Mitglieder von Komsomol.

N. Dzardanov hat auch versprochen, dass Morgen auf der Sitzung des Nikolaevs Regionalratsadressen - im Zusammenhang mit dem Siegestagesfeiern unter roten Fahnen die Adresse, die mit dem Feiern 90 verbunden ist - der Jahrestag von Komsomol der Ukraine einmütig akzeptiert wird.
Es, ist davon nicht bekannt, wo Nikolay Dzardanov solches Vertrauen hat - kann es bereits Kommunisten geben, die geführt sind, um Arbeit mit jedem von Abgeordneten auszuführen? Wenn es so gültig ist, gibt es eine Frage - mittels, welche Argumente sie die Kollegen auf einem depuy Korps, zum Beispiel, von BYuT und unserer Ukraine überzeugten? Lassen Sie uns warten und sehen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik