Der erste Staatsangehörige kann eine Rundfunkübertragung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 792 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(475)         

Der nationale Rundfunk der Ukraine kann eine Nacht aufhören, von - für die ungenügende Finanzierung sendend.

Es wurde vom Präsidenten von NTKU Vasily Ilashchuk erklärt, Kommentare zur Verhinderung des Nationalen Rats bezüglich des Fernsehens und der Rundfunkübertragung, Berichte machend"Telekritika".

Also, der Nationale Rat auf der Sitzung am Mittwoch, dem 22. April, hat NTKU Verhinderung weggenommen, während der geplanten Schauverminderung von Volumina einer Rundfunkübertragung auf Luft von 18 Uhr pro Tag bis 14 Uhr pro Tag und auch Änderung eines Firmenzeichens der Gesellschaft gefunden.

Ilashchuk hat erklärt, dass in der Nachtübersetzung des Falls 2008 von - für die ungenügende Finanzierung angehalten wurde.

Der Präsident von NTKU hat auch erklärt, dass die Gesellschaft den Nationalen Rat gewarnt hat, der keine Fonds für die Übersetzung des Signals nachts sogar im Fall des letzten Jahres hat.

"Wir haben darüber den Nationalen Rat im September 2008 gewarnt. Von - für die ungenügende Haushaltsfinanzierung haben wir Übersetzung aus 1.30 bis 6.00 aufgehört. Der Betriebsleiter unserer Mittel - Gosteleradio. Deshalb sind es Fragen eher an sie und an das Kabinett von Ministern", - hat Ilashchuk erzählt.

Gemäß dem Präsidenten von NTKU 2009 wurden Nachtübersetzungen fortgesetzt, aber wahrscheinlich kurz sollten sie wieder angehalten werden, nachdem sich die ganze Situation mit der Finanzierung nicht verbessert hat.

Es sollte bemerkt werden, dass die Entscheidung des Nationalen Rats auf der Verhinderung die Richtung dem Briefkabinett mit einer Bitte um die Verbesserung der Finanzierung von NTKU zur Verfügung stellt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik