Der Nikolaev Regionalregierung hat "Eko - zur Vereinigung" 25 Hektar unter einem verschwendungsbearbeitenden Komplex

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1100 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(660)         

Der Nikolaev Regionalstaat adminsitartion gepachtet seit 49 Jahren von Eko — die Vereinigungsgesellschaft 25 Hektar im Territorium des Rats des Olshansky Village des Gebiets von Nikolaev.

Darüber wird es zur Verfügung des Vorsitzenden JA Alexey Garkusha Nr. 128-р vom 13. April gesprochen.

Dieselbe Ordnung genehmigt Entwicklerdokumentation auf dem Landmanagement.

"Eko - die Vereinigung" hat die Erde zu den Industriezwecken gepachtet.

Im August 2008 "Eko - die Vereinigung" hat das Bauprojekt eines verschwendungsbearbeitenden Komplexes präsentiert, der infolge der Verarbeitung von festen Haushaltsabfällen Bio-Treibstoff machen und bergen muss.

Für den Aufbau von Eko — hat der Vereinigungskomplex das Gebäude des ehemaligen hydrolytic Werks im пгт Olshanskoye
bekommenDie Kosten des Projektes wurden auf 114,425 Millionen hryvnias geschätzt.

Wir werden daran erinnern, dass die Stadt von Nikolaev Angebote von Kapitalanlegern auf dem Aufbau des überflüssigen Wiederverwertungswerks denkt, aber inzwischen hat sich das Rathaus für das Projekt nicht entschieden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik