Schlechtes Wetter hat mehr als 900 Ansiedlungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 682 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(409)         

Infolge schwieriger Wetterbedingungen in 5 Gebieten der Ukraine dort werden 920 Ansiedlungen getrennt. Darüber meldet eine Presse - Dienstministerium von Notsituationen. Insbesondere im Gebiet von Lvov 614 Ansiedlungen, in Ternopol - 162 Ansiedlungen, in Ivano - Frankovskoy - 76 Ansiedlungen, in Chernovitsky - 44 Ansiedlungen, in Hmelnitskaya - werden 24 Ansiedlungen getrennt.

Wie berichtet, im Ministerium von Fragen von Notsituationen werden Abteilungen von Hauptabteilungen Ministerien von Notsituationen am Ausführen anomal - Wiederherstellungsarbeit in Gebieten, Mannschaften der Regionalmacht und Selbstverwaltungsdienstleistungen (nur eintausend 250 Menschen und 170 Stücke der Ausrüstung, einschließlich vom Ministerium von Notsituationen von 214 Menschen und 47 Stücken der Ausrüstung) beteiligt.

Koordination anomal - Wiederherstellungsarbeit wird durch Einsatzgruppen von Hauptabteilungen Ministerien von Notsituationen in Gebieten ausgeführt.

Wir, werden am 23. Juni im Gebiet von Lvov infolge starker Fehler, Böen und eines starken Niederschlags mit einem Gewitter erinnern 4 Personen wurden verloren, 6, wurden von ihnen ein Kind verletzt. Außerdem haben Chernovitsky und Gebiete von Ternopol stark unter Elementen gelitten.

Der Premierminister - der Minister der Ukraine, die Yulia Timoshenko am Dienstag zum Gebiet von Lvov gehen wird, um auf einem Platz von Folgen eines Orkans zu studieren, hat Interfax — Agentur von Ukraine seine Presse - der Sekretär von Marín Soroc berichtet.

"Nach einer Sitzung mit dem Vorsitzenden der Verkhovna Radas und Führer von Bruchteilen der demokratischen Koalition wird sich Yulia Timoshenko für das Gebiet von Lvov entfernen", - hat Marina Soroka erzählt.

Drücken Sie - der Sekretär hat bemerkt, dass Tymoshenko die Situation studiert hat, die mit einem Orkan verbunden ist, und seine Folgen tragisch genannt hat. Der Premierminister hat Anteilnahme zu Familien von Opfern ausgedrückt.

"Bald zu Lviv und dem Gebiet von Lvov wird die genügend Finanzhilfe von der Rücklage des Kabinetts für die Beseitigung von Folgen eines Orkans zugeteilt", - hat Marina Soroka erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik