Der Stadtrat von Nikolaev hat das Land in der Nähe vom "Nibulonu"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 833 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(499)         

Abgeordnete des Stadtrats von Nikolaev haben an JSC Nibulon zwei Landanschläge von 3,4 und 1,2 Hektaren mehr verkauft als für 1,7 Millionen UAH

An heutigen Sitzungsabgeordneten getroffener Entscheidungen des Stadtrats verkäufliche mehr als 3,4 Hektar zum landwirtschaftlichen Unternehmen "Nibulon" für den Abstieg von St. Coasting, 1 auf Kosten von Ländern, die durch das Recht auf die dauernde GAHK "ChSZ" Verwendenerde, für den Dienst von Gebäuden und JSC JV Nibulon Highway für 1,3 Millionen UAH und auch einer Seite auf dem Abstieg von St. Coasting, 1 zu Spuren Nr. 32 von Nikolaev — Ladungsstation mehr als 1,2 Hektar für 459,4 tausend UAH

gehören

Außerdem zur zur Verfügung gestellten Erlaubnis von JSC Nibulon zum Aufziehen das Projekt des Landmanagements auf der Anweisung des Landanschlags auf dem Abstieg von St. Coasting, 1 mit einem ungefähren Gebiet von 2,9 Hektar auf Kosten von Ländern, die durch das Recht auf den dauernden Verwenden GAHK "ChSZ", für den Dienst von Gebäuden und auch die zur Verfügung gestellte Erlaubnis gehören, eine erfahrene Geldbewertung dieses Landanschlags auszuführen.

Wir werden daran erinnern, dass der Minister Iosif Vinsky transportiert, der kürzlich Nikolaev gekommen ist, negativ hat mit Abgeordneten des Stadtrats gesprochen, die, gemäß ihm, verteilen, landet Nikolaev морпотра. Außerdem hat der Minister versprochen, gesetzliche Verfahren mit "Nibulon" für Länder zu haben, die dem Staat gehören müssen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik