Seit dem 1. Mai müssen edinshchik mehr... im Rentenfonds

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1130 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(678)         

Den Mindestlohn von 625 UAH/month als gegründet seit dem 1. April 2009 betrachtend, macht die minimale Größe einer Versicherungsprämie 207,5 UAH, und seit dem 1. Dezember, wenn der Mindestlohn 669 UAH erreichen wird, wird es zu 222,11 UAH

zunehmen

Das Kabinett von Ministern hat sich dafür entschieden, wieder wegen des Kleinunternehmens genäht zu werden. Diese Zeit hat zum Püppchen Löcher bezüglich Quittungen im Rentenfonds entschieden.

Seit dem 1. Mai werden Unternehmer - uproshchenets mehr Versicherungsprämien bezahlen. Auch sowie Mitglieder ihrer Familien, die am Geschäft beteiligt werden.

In Vinnytsia im Rentenfonds gibt weder es viele potenzielle Zahler von zusätzlichen Versicherungsprämien, noch es ist nicht genug - mehr als fünfunddreißigtausend Menschen. Es sind so viel in der Stadt über den Programmfehler die Unternehmer, die am vereinfachten System der Besteuerung arbeiten, die auf einer gleichförmigen Steuer ist.

Wie es, der relevante Beschluss Nr. 366 vom 14. April "Über die Zahlung von Beiträgen zur Pflichtstaatspensionsversicherung von natürlichen Personen - die Themen des Geschäftsvolumens berichtet wird, die einen speziellen Weg der Besteuerung" das Kabinett gewählt haben, das auf dem Beamten ein Web - eine Seite am Freitag veröffentlicht ist.

"Die Summe einer Versicherungsprämie, die den Teil der festen oder gleichförmigen im Rentenfonds der Ukraine übertragenen Steuer in Betracht zieht, muss nicht weniger als eine minimale Größe einer Versicherungsprämie für jede Person und nicht mehr als eine Größe der Versicherungsprämie berechnet innerhalb der maximalen Größe der wirklichen Ausgaben auf der Entschädigung von angestellten Arbeitern, der Kassensicherheit des militärischen Personals, den Personen von gewöhnlichen und Befehlstruktur, das steuerpflichtige Einkommen (Gewinn) machen, das steuerpflichtige Gesamteinkommen, von dem Versicherungsprämien" bezahlt werden, - wird im Dokument gesprochen.

Also, gemäß der veröffentlichten Entschlossenheit bestimmt der Unternehmer die Summe einer Versicherungsprämie unabhängig innerhalb von festgesetzten Grenzen.

Inzwischen früher hat das Kabinett von Ministern erklärt, dass solche Neuerung dem Rentenfonds in acht Monaten dieses Jahres mehr als 1,9 Milliarden UAH des zusätzlichen Einkommens zur Verfügung stellen wird.

Die minimale Größe einer Versicherungsprämie zahlt als der Mindestlohn aus, der durch den Betrag des Sammelns auf der Pflichtstaatspensionsversicherung, oder 33,2 % vergrößert ist. Den Mindestlohn von 625 seit dem 1. April 2009 gegründeten UAH/month in Betracht ziehend, macht die minimale Größe einer Versicherungsprämie 207,5 UAH, und seit dem 1. Dezember, wenn der Mindestlohn 669 UAH erreichen wird, wird es zu 222,11 UAH

zunehmen

Zur gleichen Zeit jetzt macht die maximale Größe einer gleichförmigen Steuer durch der Geschäftseigentümer - uproshchenets Arbeit, 200 UAH/month von der im Rentenfonds 42 % oder 84 UAH

werden

übertragenSo im Falle der Adoption des Gesetzes seit dem April wird uproshchenets zusätzlich im Rentenfonds 123,5 UAH pro Monat, und seit dem Dezember - 138,11 UAH

zahlen müssen

Bezüglich der maximalen Größe einer Versicherungsprämie ist die maximale Größe der wirklichen Ausgaben, die für seine Berechnung auf der Entschädigung verwendet sind, der 15-vielfachen Größe eines ausreichenden Lohns für kräftige Bürger gleich, der 10,035 tausend UAH in diesem Jahr macht. So wird die maximale Versicherungsprämie 3,332 tausend UAH

machen

Die angenommene Entschlossenheit entspricht völlig der Rechnung, die die Regierung an die Verkhovna Rada im März für die Erneuerung der Zusammenarbeit mit dem IWF gesandt hat.

Der Reihe nach hat Tymoshenko nach der Adoption der Entschlossenheit betont, dass die Regierung genug Mächte hat, in eine Neuerung eigen normal - die gesetzliche Tat einzugehen.

Inzwischen haben einige politische Kräfte bereits Absicht erklärt, dagegen im Gericht zu protestieren. Die von der Agentur befragten Rechtsanwälte, denken Sie hohe Chancen der gerichtlichen Annullierung dieser Entschlossenheit, weil der Betrag solchen Sammelns durch Gesetze gegründet werden muss.

Über die gesetzliche Zweifelhaftigkeit des Dokumentes, das von der Regierung akzeptiert ist, die eines von Argumenten für die positive Empfehlung von der Mission des IWF begonnen hat, in die Ukraine die folgende Tranche des Kredits zuzuteilen, hat der erste Abgeordnete des Sekretariats des Präsidenten Alexander Shlapak auch erzählt.

Zur gleichen Zeit, gemäß dem Kopf des Komitees госпредпринимательсвта in Vinnytsia Gebiet Ivan Nadolny, ist diese Norm freiwillig und hat keinen verbindlichen Charakter. Wie zuvor zu zahlen oder wird solchen страхвзносы nicht bezahlen, um den Geschäftseigentümer zu lösen. Die Sache ist, dass seit langem, um eine Gelegenheit zu haben, auf der Pension mehr Minimum aufzuzählen, der edinshchik zusätzlich noch mehr als 100 hryvnias außer der gleichförmigen Steuer zahlen muss, die maximale Summe 200 hryvnias pro Monat macht.

- Wenn der Unternehmer solche Beiträge nicht bezahlt - kann er, ein Ruhestandsalter erreicht, nur auf der minimalen Pension zählen, - Ivan Nadolny spricht. - aber, offen gesagt das Sprechen, weiß ich viele edinshchik nicht, die solche Überlastungen tun. Schließlich entwickeln wir dreistufiges Pensionssystem. So kann die Person für sich einen Typ der Bestimmung von Pensionen wählen.

Verweisung.

Von einer gleichförmigen Steuer bis den Rentenfonds gibt es 42 %, und diese 42 % werden dem Zahler als Versicherungsprämien angeworben. Aber wenn die gleichförmige Steuer, zum Beispiel, 100 hryvnias macht, gemäß dem 42. hryvnia wird in die Rechnung von Versicherungsprämien genommen. So macht dieses Minimum strazovy der Beitrag zurzeit zu 152,70 hryvnia. Deshalb hat das Gesetz Möglichkeit der Überlastung zur minimalen Versicherungsprämie durch Zahler einer gleichförmigen Steuer zur Verfügung gestellt, dass sie vom Recht für die Pensionsanklage nicht beraubt wurden.

Aber wenn solche Überlastung nicht wird, zahlt die Versicherungserfahrung im Verhältnis zur bezahlten Summe aus.

D. h. mehr als 150 hryvnias erweisen sich. In einem Monat 31 Tage. Wir, werden zum Beispiel, 150 hryvnias nehmen, wir werden uns seit 31 Tagen teilen - es erweist sich zu 4,39 hryvnia pro Tag. Dann, dass der Unternehmer zum 42. hryvnia gezahlt hat, teilen wir uns auf 4,39, es stellt sich heraus, dass zu ihm in einem Monat 9 Tage nur eingeschlossen werden. D. h. obwohl die Person vollen Monat erfüllt hat, wird die Pension dazu nur seit den bezahlten neun Tagen beladen. Oder. Ohne zusätzlich zu einer Versicherungsprämie, der Unternehmer zu zahlen, dass dazu der ganze Monat "der Erfahrung" Bedürfnisse eingeschlossen wurde, drei Monate zu arbeiten.

Um in solcher Situation dennoch nicht zu erscheinen, ist es notwendig, Überlastung zu machen. D. h. wenn es eine Frage der minimalen Versicherungsprämie, des Notzustands mit einer Rate einer gleichförmigen Steuer in 100 hryvnias ist, war es notwendig, Überlastung von 110 hryvnias zu machen.

Seit dem 1. Mai wird die Summe der minimalen Versicherungsprämie zu 207,5 hryvnia machen.

Übrigens:

Die gleichförmige Steuer wird

nicht erheben

Der Vorsitzende Goskompredprinimatelstva Aleksandra Kuzhel hat erklärt, dass für Themen des Geschäftsvolumens die Rate einer gleichförmigen Steuer unveränderlich bleibt. Sie hat darüber auf Luft von Schuster Lebend, ÜbertragungsproUA.com erzählt.

"Auf Steuern von Änderungen wird nicht sein", - hat sie erzählt, Kommentare zu möglichen Änderungen zur Steuergesetzgebung, insbesondere zum vereinfachten System der Besteuerung machend.

Außerdem hat Kuzhel dass Yulia Timoshenko gesagt, über solche Gespräche gehört, die von Japan genannt sind.

"Der Premierminister hat direkt von Japan gerufen. Gehört, der angefangen hat, über die Zunahme von Steuern für "uproshchenets" zu sprechen, hat sie direkt auf dem Kabinett von Ministern gerufen und hat erzählt: verfolgen Sie, weil das Gespräch darauf nicht war", - hat Kuzhel erzählt.

Der Abgeordnete der Leute von BYuT Andrey Senchenko hat die Rechnung eingeschrieben, mit der andeutet, die maximale Rate einer gleichförmigen Steuer mit 200 bis 605 hryvnias zu vergrößern.

Auch Senchenko zusammen mit Sergey Velizhansky hat für die Rücksicht des Parlaments die Rechnung vorgelegt, durch die die vierteljährliche Indexierung der Grenzengrößen von Raten einer gleichförmigen Steuer für natürliche Personen - Themen des Kleinunternehmens gemäß der Mindestlohngröße zur Verfügung gestellt wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik