Yushchenko hat soziales Garantienukrainisch заробитчанам in Portugal

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 767 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(460)         

Yushchenko hat im Interview zu den portugiesischen Massenmedien erklärt, dass Verhandlungen auf dem Unterzeichnen der Autokarte und der Ansiedlung des sozialen Schutzes von Bürgern des Lebens von Ukraine und Arbeitens in Portugal eine Hauptabsicht seines Besuchs geworden sind.

Präsident der Ukraine Victor Yushchenko Ich habe Interview dem portugiesischen Fernseh-Kanal SIC Noticias und die Zeitung von Publico gegeben.

Auch der Präsident hat Möglichkeit der Einführung von sozialen Garantien für ukrainischen заробитчан erklärt. Unter ihnen Möglichkeit des Schutzes des höheren Dienstalters in Portugal für die Pension in der Ukraine und auch Schutzes von Interessen der Ukrainer, die in Portugal leben.

Wenn man über den Besuch nach Portugal spricht, das der Präsident bemerkt hat, wird das geplant, um mehrere wichtige bilaterale Dokumente zu unterzeichnen, unter denen - der Autokartenukrainer - die portugiesischen Beziehungen für 2008-2010 der "Schlüsselaufgaben im wirtschaftlichen, dem Handel, den humanitären und sozialen" Zusammenarbeitenbereichen definieren wird.
"Wir hatten solches konkretes Dokument nicht, und Morgen wird es unterzeichnet", - hat Yushchenko erzählt.

"Wir interessieren uns für die Zusammenarbeit mit Portugal in Bereichen des Transports, der Macht, des Aufbaus", - hat er beigetragen.
Über einen invariance des euroatlantischen Kurses der Ukraine sprechend, hat der Präsident erklärt: "Wir führen Politik, die Prioritäten, die Zwecke und Grundlagen der Politik der Nordatlantikverbindung entspricht".
Yushchenko hat auch Vertrauen dass Mitgliedschaft der Ukraine in ausgedrücktNATO

am allermeisten ist zu nationalen Interessen des Staates gerecht und ist irgendwie nicht "Politik gegen jemanden".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik