In Homosexuellen von Nikolaev und Lesbierinnen, die bereits auf Säulen der Einladung zum Fest durchstochen sind, welchem Ausführen kategorisch vom Bürgermeister

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 3363 }}Kommentare:{{ comments || 13 }}    Rating:(2049)         

In Nikolaev auf Säulen gab es Ansagen eines Festes von Homosexuellen und Lesbierinnen, der am 15-17 Mai stattfinden muss. Der Veranstalter "das homosexuelle - Parade" - die Vereinigung von Nikolaev von Homosexuellen, Lesbierinnen und Bisexuellen "LIGA". Außer kulturellen und unterhaltenden Handlungen planen Homosexuelle, Show von Transvestiten auszuführen.

Wie wir bereits berichtet haben, hat der Bürgermeister Vladimir Chaika kategorisch dem Halten dieses Festes entgegengesetzt. Der Protest hat ebenso die Kosaken festgesetzt.

Das Management der nichtherkömmlichen Vereinigung hat noch keinen Antrag zum Exekutivausschuss der Stadt eingereicht, die der Abgeordneten von Leuten sowjetisch ist, um diese Handlung auszuführen. Beziehungsweise hat der Exekutivausschuss der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt ihnen nicht verboten, ein Fest zu halten.










Interessanterweise erweist es sich, Veranstalter der Handlung, durch die durchstochenen Poster urteilend, haben bereits begonnen, Fonds auszugeben, die zugeteilt wurden, für ein Fest zu haltenAußenministerium Königreichs Niederlande, und die Stadtbehörden haben noch die Zustimmung zu haltenden "Festen" nicht gegeben. Es ist interessant, weil Ereignisse weiter entwickelt werden. Die Zeit wird es zeigen …

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik