Essen muss jetzt sicher über die Wartung des GMO

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 893 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(535)         

Das Kabinett der Ukraine hat die Entscheidung über die Einführung der Pflichtmarkierung der Wartung von genetisch veränderten Organismen durch die Produktion des Innenessens getroffen.

Über die Adoption solcher Entscheidung, die vom Moment der Veröffentlichung der relevanten Entschlossenheit in Kraft tritt, wurden Journalisten vom Ersten Vizeminister von Economics Sergey Romanyuk berichtet.

"Wir (Ministerium der Volkswirtschaft) haben vorgeschlagen, in Markierung von Lebensmitteln einzugehen, in denen es GMO mehr als 0,9 % gibt - weil es in der Europäischen Union besteht, aber gemäß dem Vorschlag des Justizministers wurde die Entscheidung getroffen, um es der Kabinettsbeschluss nicht zu gründen, und von technischen Fähigkeiten zu Laboratorien auszugehen, die heute in Gospotrebstandart sind. So muss jede Existenz von GMO in einem Produkt sicher auf Etiketten irgendwelcher Lebensmittel einer Innenproduktion benannt werden", - hat Romanyuk erzählt.

Er hat auch berichtet, dass die Kosten der Markierung und Dienstleistungen der Analyse von Gospotrebstandart berechnet werden. Er hat bemerkt, dass in der Analyse für Laboratorien der Gewinn nicht zur Verfügung gestellt wird.

Als er auf eine Frage geantwortet hat, ob es genug Laboratorien gibt, um Analysen auf die Wartung von GMO auszuführen, hat Romanyuk erzählt: "Heute haben wir solche Laboratorien, ich kann genauer Zahl nicht erzählen, aber solche Laboratorien sind".

Frage angebend, ob Mittel sie, der, nachdem er der Entschlossenheit auf der Markierung einer neuen Warensendung in Kraft getreten ist, als passend gekennzeichnet, Romanyuk sein muss, erzählt hat: "Ja, Erzeuger werden verpflichtet sein, auf Etiketten zu benennen, ob an einem Produkt von GMO oder nicht, und woran Menge da ist".

Es ist bekannt, dass, Markierung der mit dem Gebrauch von genetisch veränderten Rohstoffen gemachten Produktion führend, seit dem Ende von 2007, insbesondere von - für die Abwesenheit von Laboratorien für die Produktionsforschung verschoben wurde.

Im November 2008 in der Ukraine der Staatsstandard gemäß der das ganze Essen, das die genetisch veränderten Organismen (GMO) enthält, müssen gekennzeichnet werden wurde akzeptiert.

GMO (genetisch veränderte Organismen) sind lebende Organismen (Tiere, Werke, Bakterien und Viren), den Genotypen mittels Methoden der Gentechnologie künstlich geändert wurden, um von einigen nützlichen Eigenschaften ihnen zu geben.Zum Beispiel ist es möglich, in die Gene einzugehen, die für die Stabilität Strandräubern, Herbiziden, nachteiligen Bedingungen des Wachstums in Werke verantwortlich sind. Oder es ist möglich, in die Modifizierungen einzugehen, erlaubend, den Inhalt von nützlichen Proteinen in Milch in ein Genom von Tieren zu vergrößern.

Genetische Modifizierung unterscheidet sich zweckmäßige Änderung eines Genotypen eines Organismus verschieden vom zufälligen, charakteristischen für einen natürlichen und künstlichen mutagenesis. Der Haupttyp der genetischen Modifizierung ist jetzt Gebrauch von transgenes für die Entwicklung von transgene Organismen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik