Litvin verspricht, eine Frage des Datums der Präsidentenwahl in der Hand

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 772 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(463)         

Der Drang von Speaker Vladimir Litvin, sich mit der Lösung einer Frage am Datum von Präsidentenwahlen nicht zu straffen, und ist bereit, für die Rücksicht die Entschlossenheit auf ihrem Ausführen am 17. Januar 2010 vorzulegen.

"Wenn ich die Entscheidung des Grundgesetzlichen Gerichtes erhalten werde, werde ich eine Anweisung zum Profilkomitee geben, um die relevante Entschlossenheit vorzubereiten, wenn es, der es nicht gemacht wird, ich werde die Entschlossenheit einführen. Warum man zieht? Datum (Wahlen) ist offensichtlich, und es kann ein - am 17. Januar 2010 sein", - hat Litvin Journalisten in Petersburg am Donnerstag, Berichte erzählt"Interfax - die Ukraine".

So hat er es schwierig gefunden, Datum zu benennen, wenn die Verkhovna Rada die relevante Entschlossenheit denken kann.

"Ich denke, dass unter anderem es notwendig ist, eine mehr Entscheidung zu treffen: es ist notwendig, Datum zu registrieren, wenn die Verkhovna Rada verpflichtet ist, Änderungen im Gesetz über Präsidentenwahlen zu denken, weil ohne diese Änderungen des Sinns sie nicht ausführen wird", - hat Litvin erzählt.

Er hat auch wieder betont, dass es notwendig ist, Begriffe des Wahlkampfs zu reduzieren.

"Jetzt offiziell es an uns 120 Tage, und sind notwendig, dass es höchstens 90 Tage gab, aber eine Wirtschaftslage in Betracht zu ziehen, scheint es mir, ist es notwendig, von 70 Tagen beschränkt zu werden", - hat er beigetragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik