Der Bürgermeister von Simferopol hat erzählt, wie an der Opposition "etwas dort wo - der" - "und bereits zu Eiern dort durch das Griffrecht"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 878 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(526)         

Abgeordnete des Stadtrats von Simferopol haben den Sekretär des Stadtrats zur Stellvertreterin Lyudmila Pykhteeva - dem Hauptarzt 7 - oh Stadtkrankenhaus gewählt. Der Bürgermeister von Simferopol Gennady Babenko hat Journalisten darüber auf die Beendigung der Sitzung am 14. Mai berichtet.

Es hat versichert, dass 40 Abgeordnete, die auf der für die Wahl von L. Pykhteeva gewählten Sitzung alle anwesend gewesen sind. "Es ist die Person, die Autorität genießt", - hat der Bürgermeister erklärt.

Die Frau hat nicht, dessen Angst das Gericht bis zum 28. Mai ernannt hat, wird als der ehemalige Sekretär des Stadtrats Vladimir Blinov wieder einsetzen, der durch die Sitzung am 19. März entlassen ist.

"Zwei Sekretäre werden nie sein. Wenn Vladimir Germanovich etwas dort hat, wo - der gekämmt wurde, lassen Sie, wird vor Gericht gehen und wird dort kratzen, der notwendig ist. Sie schauen, wird sich", - сыронизировал der Bürgermeister in der Anmerkung Journalisten beruhigen.

Nach seiner Meinung ist die genügend Basis für den Oppositionsverlust im Gericht dass Tatsache das auf der Sitzung 42 Abgeordnete abgesondert vom Bürgermeister, der für den Verzicht des Sekretärs gewählt ist. So ist jeder von ihnen bereit, die Position im Gericht zu bestätigen. Außerdem auf der Sitzung gab es Vertreter des Büros des Anklägers von Simferopol, und der Kurs der Sitzung wird auf dem Video registriert. "Wir werden Gericht sogar an jenen Finanzmitteln nicht verlieren, die sich darunter vorbereiten", - sagt G. Babenko voraus.

An diesem Babenko behauptet, dass Abgeordnete des Stadtrats, der ihm nie entgegensetzt, versucht haben, einen Kompromiss im Konflikt im Stadtrat zu erreichen.

"In demselben Platz zu sprechen gibt es niemanden. Wenn sie Gespräch mögen, würden sie sich verschieden benehmen. Sie würden mit Eiern … Auf dieser Sitzung nicht gehen, die sie zwei Taschen gebracht haben. Und mit letzten gleichen Bildern waren, weil Vladimir Germanovich genau und bereits zu Eiern dort das Griffrecht sitzt, bereits bereitet sich auf die Sitzung vor", - hat G. Babenko bemerkt.

Der Bürgermeister bestreitet auch, dass der ehemalige Sekretär des Stadtrats versucht hat, sich damit in Verbindung zu setzen und zu jeder Einigkeit zu kommen. "Es ist Lüge, Sie, dass, Vladimir Germanovich nicht kennen Sie? ", - hat er an die Presse gerichtet.

Der Reihe nach in der Anmerkung V. Blinov hat Journalisten erklärt, dass kurz vor der Sitzung am 14. Mai er versucht hat, damit zu kommunizieren. Die Frau und umstrittene Fragen jedoch zu besprechen der für den Kontakt nicht gegangen ist. "Es klingelte dem Bürgermeister meinerseits", - hat er gesichert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik