Akhmetov hat erzählt, wie Yanukovych zur Boshaftigkeit von Kuchma und Lazarenko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 759 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(455)         

Poprygunchik - der Dissident hat fast keine Tribüne Kiews NSK "Olympisch" eine schreckliche Minute für ganzen Donbass gebrochen.

Der Präsident des FC "Shakhter" Rinat Akhmetov auf einer Presse - Konferenzen nach dem Gelenk mit dem Parteiführer von Gebieten Victor Yanukovych von Überblick über vollendeten Donbass — hat das Arenastadion erzählt, als Victor Fedorovich in der Anhängerumgebung des Klubs von Donetsk wohl bekannt ist:

"Heute - am 14. Mai. Und am 14. Mai 1997 ist Victor Fedorovich der Gouverneur des Gebiets von Donetsk geworden. So, heute spezielles Datum. Und am 25. Mai 1997 gab es ein Match des Pokals der Ukraine zwischen "Bergarbeiter" und "Dnepr". Dann, wenn Sie sich Pavel Lazarenko, der Präsident erinnern - war Leonid Danilovich Kuchma der Premierminister. Viele Beamte sind auf dem Stadion gegangen, um Mannschaft zu unterstützen... Auf 36-й zur Minute hat Atelkin eine Absicht eingekerbt - und die ganze Delegation von Donetsk hat Herz ergriffen: so beunruhigt, dass das ukrainische Management nicht auseinander gefallen ist. Ein einziger Victor Fedorovich hat sich erhoben, ist erfreut gewesen und ist gesprungen - hat unsere Mannschaft unterstützt. Diese Person immer mit der Mannschaft und bin ich ihm dafür sehr dankbar", - setzt die Wörter von Rinat Akhmetov eine Presse - FC Shakhter-Dienst an.

Einfach Gänsehaut läuft, weil Sie präsentieren werden. Wenn die ganze Delegation von Donetsk nach der Absicht von Atelkin gierig gegriffen hat, sollte Herz betreffs Serege fertig sein - Stunde ist nicht gleich, nachdem ein Match boshaften Dnepropetrovsk in die Raketenmine …

eingraben wird
-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik