Pinzenik: Das Einkommen des Budgets 2009 wird für Gehälter, Pensionen und коммунплатежи

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1020 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(612)         

Der Vergleich des Einkommens zu vielen Sachen des Verbrauchs hat gezeigt, dass das Einkommen des Budgets von 2009 nur für Gehälter, Pensionen und Dienstprogrammzahlungen genügt.

Ich habe ex-über es - der FinanzministerberichtetVictor Pinzenikim Interview zum "Spiegel der Woche".

"Auf dem ganzen Rest genügen Mittel nicht. Rettet sogar den Kompromiss nicht, der mit dem Internationalen Währungsfonds, - 12 Milliarden hryvnias auf einer Mangelbedeckung auf Kosten der folgenden Tranche erreicht ist. Außer einer Mangelbedeckung auf dem Dienst von Schulden sind 31 Milliarden UAH" notwendig, - Pinzenik hat betont.

Der ex-Finanzminister hat bemerkt, dass für 2009 das Einkommen durch den Entwurf des Gesamthaushaltsplans am Niveau des letzten Jahres ohne nominelles Wachstum zur Verfügung gestellt wurde, jedoch hat sich die Situation verschlechtert.

"Jetzt haben wir Zeitabstand des letzten Jahres gemäß dem Einkommen für 5 % gegen den Januar - April 2008-го", - hat er berichtet.

So, gemäß der ex-Minister, bereits heute hat das ungeplante Einkommen vom Übermaß an Beiträgen zum Budget vom Gewinn der Nationalen Bank 2,5 Milliarden UAH

gemacht

"Diese Milliarden sind im Plan nicht da. Es wurde durch 3,9 Milliarden UAH für das ganze Jahr deshalb im April geplant die Nationale Bank musste Milliarde übertragen. Und wirklich habe ich 3,5 Milliarden UAH übertragen. Von hier - phänomenal in den Bedingungen der Wirtschaftszurücktretendurchführung des Budgets", - wurde von Pinzenik erklärt.

Er hat hinzugefügt, dass den Plan der Füllung von Einnahmen der allgemeinen Fondssteuer nicht durchführen (nicht Entschädigung der MWSt. in Betracht ziehend), und der Zoll, jedoch ist riesiges Wachstum gemäß der Säule "andere Ministerien und Abteilungen".

"So weit ich, die Schuld auf Steuern "Naftogaz der Ukraine" verstehe - und es trotz seines unausgeglichenen Finanzplans bezahlt wird", - hat den ex-Minister bemerkt.

Außerdem gemäß ihm ist eine wichtige Problemdrohung von monetization des Mangels.

"Innerhalb von mehreren Jahren ist die Schuld der Regierung auf OVGZ zu NBU zur Null gleich gewesen. Am Anfang 2009-го hat die Schuld der Regierung zu NBU 8,7 Milliarden gemacht, jetzt ist diese Zahl bereits zu 24 Milliarden gewachsen. Nur in vier Monaten - 16 Milliarden UAH des monetizirovanny Mangels", - wurden von Pinzenik berichtet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik