V. Yushchenko: Das Gesetz, das von der BP auf einem Verbot eines Spielens angenommen ist, behebt kein Problem als Ganzes

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1016 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(612)         

Präsident der UkraineVictor Yushchenkoerklärt, dass das Beratungen mit Experten vor dem Gesetz "Über ein Spielendes Verbot in der Ukraine" das Unterzeichnen halten wird. Er hat es heute Journalisten nach der Vollziehung des Treffens des Rats der Partei "Die nationale Vereinigung "Unsere Ukraine", der Korrespondent von RBC - Berichte von Ukraine erklärt. Im ganzen V. Yushchenko ist es mit dem Gesetz nicht zufrieden, weil er "kein Problem als Ganzes behebt".

Wir werden erinnern, das angegebene Gesetz erlegt ein Verbot in der Ukraine eines Spielens auf, das als Tätigkeiten für die Organisation und das Ausführen des Publikums gamblings verstanden wird, die von Veranstaltern des Publikums gamblings zum Zweck ausgeführt werden, Gewinn vor der Adoption der speziellen Gesetzgebung zu erhalten, die das Recht auf seine Durchführung in besonders geschaffenen Spielzonen zur Verfügung stellt.

Seit, dieses Gesetzproblems von Lizenzen für die Tätigkeitsdurchführung auf der Organisation und dem Ausführenpublikum in Kraft zu treten, werden gamblings zu Themen des Geschäftsvolumens im Halt von Ukraine und den Lizenzen, die Themen des Geschäftsvolumens über den Tag davon gewährt sind, dieses Gesetzes in Kraft zu treten, annulliert.

Das Kabinett der Ukraine innerhalb von drei Monaten wird angeboten, um dem Parlament auf der Rücksicht die Rechnung der Tätigkeit auf der Organisation und des Ausführens des Publikums gamblings im Spielen von Zonen besonders weggenommen für diesen Zweck vorzulegen. Das Gesetz tritt vom Tag des Erscheinens in Kraft.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik