Die Heizungsjahreszeit hat die Stadt von Nikolaev mit den größten Schulden im Laufe der letzten 5 Jahre

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1455 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(873)         

Die Heizungsjahreszeit hat die Stadt von Nikolaev mit den schlechtesten Hinweisen im Laufe der letzten 5 Jahre beendet. Es wurde vom Bürgermeister von NikolaeverklärtVladimir Chaikaauf dem gestrigen eine Presse - Konferenzen.

"Wir entsprechend, so genannt, haben eine Heizungsjahreszeit beendet. Die Bevölkerungsschuld für das verbrauchte Benzin und die elektrische Macht macht 43,3 Millionen hryvnias. Von ihnen17,5 Millionen. - Schuld gegenüber der vereinigten Hitze und dem Kraftwerk, und25,9 Millionen. - vor Nikolayevoblteploenergo", - habe icherzähltVladimir Chaika.

Gemäß ihm, in Nikolaev solcher war noch nicht. "In den letzten Jahren hat Nikolaev eine Heizungsjahreszeit von langen 8-13 Millionen "verlassen", die in einer bestimmten Frist mittels spezieller Kreditrahmen zurückgezahlt wurde", - haterklärtVladimir Dmitriyevich.

Der Bürgermeister hat bemerkt, dass das erfreut, dass Haushaltsorganisationen keine Schulden haben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik