Die Koalition stritt sich wieder von - wegen Personalfragen?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 616 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(369)         

Am Donnerstag in der Verkhovna Rada musste Tag des Verzichts und der Ernennungen in der Regierung von Yulia Timoshenko werden, jedoch hat sich die Koalition wieder auf Personalfragen gestritten.

Als die Zeitung "writesToday" dieses Mal "verwechselt der protimoshenkovsky Teil "unsere Ukraine" das Problem": sie hat versucht, Verzicht zu organisieren, dessen vize Premierminister Ivan Vasyunik einen Misserfolg der Vorbereitung von euro2012 verantwortlich gemacht hat - aber dieser Schritt hat BYuT blockiert.

Gemäß der Quelle in der Umgebung von Tymoshenko wurde der Verzicht von Vasyunik angeblich vom Oligarchen von Dnepropetrovsk Igor Kolomoysky gefordert.

"Es ist seine Initiative, statt Julie (Tymoshenko). Es hat einen Zahn auf Vasyunik von - dass Dnepropetrovsk von der Liste der Städte ausgeschlossen wird, die euro2012 akzeptieren werden. Deshalb über seine Entladung wurde die Frage von Abgeordneten "GUT - NANOSEKUNDE" von der Gruppe von Kolomoysky heraufgebracht (Igor Palitsa, Alexander Tretyakov und andere)", - werden von einer Quelle genehmigt.

Jedoch am Mittwoch, wie einer von Abgeordneten von BYuT berichtet hat, wurde diese Frage vom Profilkomitee mit der aktiven Teilnahme von byutovets zurückgewiesen. Danach gab es die Behauptung von Tretyakov Tymoshenko, dass sie für den Dialog nicht gehen will und dadurch Koalitionsexistenz in Zweifel zieht.

Als erzählt Quellen in einer Umgebung des Premierministers wird es einer mehr Anforderung von Kolomoysky nicht entsprechen - um den Verkehrsminister und die Kommunikationen von Iosif Vinsky zu entlassen, mit dem der Miteigentümer von "Privatbank" einen Konflikt um den Hafen von Ilyichevsky hatte.

Der ehemalige Leiter der Agentur beim Ausführen von euro2012 Evgeny Chervonenko denkt, dass der Verzicht von Vasyunik, wenn es geschieht, verdient wird. "Glauben Sie, ich zum Platz von Vasyunik wende mich nicht", - erklärt er so.

Der echteste Kandidat für einen Posten des Finanzministers - Igor Umansky, der jetzt Aufgaben des Kopfs der Hauptfinanzabteilung erfüllt. Er betrachten als die Person in der Nähe vom ehemaligen zuerst vize dem Premierminister Mykola Azarov.

Auf der Außenpolitik Abteilung bewegen Vladimir Handogiya, den Stellvertretenden Außenminister. "Es und wir einigt sich, und der Präsident", - hat die Quelle in der Umgebung von Tymoshenko berichtet.

Das Schicksal des gegenwärtigen Justizministers Nikolay Onishchuk ist unklar. "Hat nicht gelöst, wer es ersetzen wird", - erzählt einer Quelle in der Umgebung von Tymoshenko.

"Für Andrey Portnov, den ein Teil des Bruchteils von BYuT, der von "Wächtern" Turchynov - Kozhemyakin und der Kopf des Obersten Gerichts Vasily Onopenko kontrolliert wird, nicht wählen wird. Mit ihnen an Portnov der schlechten Beziehung. Aber Onishchuk kann abweisen, selbst wenn Ersatz und nicht finden wird. Der Abgeordnete wird es der einfache gegenwärtige erste (Schwiegersohn von Evgeny Korneychuk Onopenko) Abgeordneter Onishchuk. Es einigt sich sowohl Onopenko, als auch die "Wächter", klares Geschäft, völlig", - bemerkt eine Quelle in einer Umgebung des Premierministers.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik