An Tymoshenko sind sicher, dass das im Stande sein wird

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 718 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(430)         

Der Berater der Premierminister - der Minister der Ukraine von Machtfragen, das Mitglied des Komitees der Verkhovna Radas auf der Energiewirtschaft Alexander Gudyma ist überzeugt, dass neuer "Gaskrieg" mit Russland bald nicht sein wird.

"Im Sommer, wenn der Gasverbrauch im Land minimal ist, wird jeder Krieg nicht beginnen", - hat er die Zeitung "erzähltDer Unternehmer - die Ukraine" Kommentare zu Meinung dass im Mai zwischen Russland und der Ukraine machendder neue Gaskonflikt kann sich von entzünden - dass die Ukraine kein Geld weder für das Gaspumpen in Lagerungen, noch auf der Berechnung für den Mai hat.

"Als ein letzter Ausweg werden wir auf Kosten von Lagern in UGS festhalten, und die EU im Falle des Konflikts wird nur Aufbau von Nabucco beschleunigen", - ist Gudyma überzeugt.

Nach seiner Meinung - ist es nicht mehr als Drohung Russlands als Versuch die europäischen Partner zu zwingen zu finanzieren Gaskauf durch die Ukraine und auch eigene Teilnahme in der GTS Modernisierung zu erreichen.

Es ist bekannt, dass am Freitag in Astana der Premierminister - der Minister der Ukraine Yulia Timoshenko mit dem Kopf der russischen Regierung Verhandlungen von Wladimir Putin auf dem Empfang von $ 5 Milliarden der Kredit ausgeführt hat, um Benzin zum ukrainischen UGS zu pumpen.

Wie erklärt, zur Zeitung eine Quelle im Kabinett von Ministern musste Tymoshenko Behauptungen des Präsidenten Victor Yushchenko für das Bedürfnis nach der Revision von Gasverträgen mit "Gazprom" weich machen.

Jedoch im Anschluss an die Ergebnisse von Verhandlungen hat Putin erklärt, dass Sie Geld von - für hohe Gefahren nicht geben sollten, "hat mit der kommenden Präsidentenwahl und möglichen Reorganisation von Gasübertragungsstrukturen der Ukraine in Verbindung gestanden". Er hat bemerkt, dass Russland in Europäischer Kommission mit dem Angebot auf der gemeinsamen Finanzierung gerichtet hat, Benzin in UGS der Ukraine zu pumpen, aber "dort hat mit Lippen des Finanzministers - für die Ukraine des Geldes geantwortet, ist nicht da".

Als der Beamte, der mit einem Kurs von zur Ausgabe erklärten Verhandlungen vertraut ist, fordert Russland das Bewilligen von Garantien der Teilnahme von "Gazprom" in der GTS Modernisierung.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik