Das Verteidigungsministerium hat Krieg des GLAVKRU

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 795 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(477)         

Das Verteidigungsministerium hat vor, eine Klage gegen die Hauptsache Kontrolle - Rechnungsprüfung des Managements im Zusammenhang mit Anklagen des Ministeriums von Missbräuchen des Bereichs einzureichen, das militärische Personalessen zur Verfügung zu stellen.

Darüber auf der Sitzung, die dem Sicherstellen des Essens des militärischen Personals von Streitkräften, des Leiters der Abteilung von Regierungskäufen und Quelle gewidmet ist, die dem Verteidigungsministerium zur Verfügung stellt, hat Vasily Bartkiv berichtet.

"Ich denke, dass der beste Weg - wir an das Gericht appellieren werden, wo wir die Ehre und den Vorteil schützen werden", - hat er erzählt.

SoБарткивwieder habe ich Grundloskeit von Anklagen von GLAVKRU zum Verteidigungsministerium in Missbräuchen im Bereich bestätigt, das militärische Personal mit dem Essen zu versorgen.

Jedoch hat er, darin nicht angegeben, welches Gericht, und wenn das Verteidigungsministerium vorhat, den Anspruch vorzulegen.

Wie es am 20. Mai berichtet wurde, hat GLAVKRU das Verteidigungsministerium von Missbräuchen in Lebensmittelversorgungsdienstleistungen des militärischen Personals, Übertretungen angeklagt, wenn das Kaufen - Schmiermittel und auch ungesetzliche Übertragung von 53 zemuchastok von 266 Hektar brennbar ist.

In dieser Beziehung der Premierminister - der MinisterYulia TimoshenkoIch habe Verzicht des Ministers der VerteidigungbegonnenYury Ekhanurovauch Hoffnungen, dass das Parlament diese Frage auf der Plenarwoche am 2-5 Juni denken wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik