Durch UEFA verletzter Dnepropetrovsk droht, Beiträge zum Staatsbudget

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1071 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(642)         

Dnepropetrovsk kann Beiträge zum Hauptbudget der Ukraine aufhören. Mit dieser kategorischen Behauptung hat der Stadtrat an das Kabinett von Ministern gerichtet, die Finanzierung zur Stadt infolge seines "Ausschlusses" aus der Zahl von Eigentümern euro2012 abschneiden.

Abgeordnete des Dnepropetrovsk Stadtrats haben die Bitte an das Kabinett von Ministern mit der Voraussetzung geleitet, um die Bitte auf der Entscheidung von UEFA auf einer Ausnahme von Dnepropetrovsk von der Liste der Städte vorzulegen, die euro2012 akzeptieren werden. Sie werden empört, dass sich das Kabinett von Ministern geweigert hat, 360 Millionen hryvnias für die Rekonstruktion des Flughafens von Dnepropetrovsk zuzuteilen, aber mehr als eine Milliarde für den Flughafen von Lviv versichert hat.

Wenn die Regierung die Bitte bezüglich der UEFA Entscheidung nicht vorlegt, kann Dnepropetrovsk Vorbereitung des Turniers anderer Städte blockieren - Abgeordnete sind bereit, bereits auf der folgenden Sitzung über die Beendigung von Beiträgen zum Hauptbudget zu stimmen, und es sind fast 300 Millionen hryvnias, der Abgeordnete des Stadtrats von der Partei von Gebieten Alexey Tishkin spricht.

Inzwischen erklärt der Bürgermeister von Dnepropetrovsk Ivan Kulichenko, dass das Gebäude von Gegenständen, die zur Meisterschaft geplant wurden, nicht anhalten wird. Wird Änderungen und im Produktionsplan einer Entwicklung der Stadt nicht vornehmen, die genau das Betrachten zukünftigen Empfangs der Meisterschaft akzeptiert hat. Gemäß der Hauptsache der Architekt der Stadt Yulia Saenko wird Hotel, das Touristen akzeptieren musste, unter Wohnungen - d. h. Unterkunftgeschäft - eine Klasse wiederorientiert. In Dnepropetrovsk genügt es katastrophal nicht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik