Kirilenko: nächste Woche wird "shirka" die Satzung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7507 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4504)         

Nächste Woche im Parlament werden BYuT und Partei der Gebietkoalition geschaffen, und Stimmen auf der Modifizierung der Verfassung, werden der Abgeordnete von GUT - NANOSEKUNDE stattfinden, die Vyacheslav Kirilenko denkt.

Er hat es auf Luft des Kanals 1+1 erklärt.

"Ich denke, dass nächste Woche wir massive Artillerienvorbereitung der Modifizierung der Verfassung, Entwicklung der neuen superbreiten Koalition und Stimmen auf dieser Sache bezeugen werden", - hat Kirilenko bemerkt.

Der Abgeordnete denkt, dass solche Änderungen "nichts einfachen Leuten bringen werden".

"Es noch eine große Frage, ob irgendwelche Wahlen nach 2014 sein wird", - hat Kirilenko erzählt.

Nach seiner Meinung, "wird Koalitionsteil GUT - die NANOSEKUNDE von Yanukovych und Tymoshenko verwendet, um die neue Koalition zu legitimieren".

Auf einer Frage, ob es eine Vizegruppe "Für die Ukraine" geben wird, die es anführt, um an der Entwicklung der neuen Koalition teilzunehmen, hat Kirilenko erzählt: "Wir, interessieren besonders jetzt... keine Gespräche auf Mappen. Wir interessieren, dass die ukrainischen Leute das Recht hatten, den Präsidenten zu wählen".

Der Abgeordnete hat mögliche Entwicklung der Koalition von BYuT und Partei von Gebieten "Anschlag für zwei genannt, der stärker zu Wörtern auf der grundgesetzlichen Revolution grenzt".

Als er Kommentare zu Information über die mögliche Modifizierung der Verfassung bezüglich der Wahl des Präsidenten im Parlament gemacht hat, hat Kirilenko bemerkt: "Abgeordnete, die Elite jetzt, haben kein Recht, den Präsidenten zu wählen, darauf hat niemand autorisiert".

Auf einer Frage, ob nächste Woche Entscheidungen über die Entlassung von Mitgliedern der Regierung von GUT - NANOSEKUNDE und eine Präsidentenquote insbesondere auf dem Verzicht des Ministers der Verteidigung Yury Ekhanurov gemacht werden, hat er erklärt: "Stimmen unter der Entlassung jedes Ministers sind jetzt".

Es ist bekannt, dass frühere Quellen der ukrainischen Wahrheit dass die Premierministerin Yulia Timoshenko und der Parteiführer von Gebieten Victor Yanukovych berichtet habenvorher vereinbart der große "Projektvertrag", der Entwicklung der breiten Koalition und auch den Text der neuen Verfassung zur Verfügung stellt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik