Verkehrsunfall in Nikolaev: der Bus eines Wegs Nr. 1 hat eine hintere Stoßstange des Autos des "DAEWOO-Lanos"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 10088 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(6055)         

Heute, am 1. Juni, ungefähr 12.00, an der Kreuzung der Lenin Avenue und St. haben 9-й Slobodskoy der Zubringerbus Nr. 1, geladene Passagiere, gegen das DAEWOO-Lanos Auto gekracht. Yury, der Fahrer des beschädigten Autos, hat erzählt:

- Ich habe gestanden, auf das grüne Licht des Stopplichtes, und hier plötzlich - Schlag wartend! Der Bus hat gegen eine hintere Stoßstange meines Autos mit solcher Kraft gekracht, die zurück Glas weggenommen hat! Vom Schlag wird der Gepäckträger auch beschädigt, dass sonst - ich, wie noch erschüttert, durch das Ereignis nicht erzählen kann.

Der Busfahrer eines Wegs Nr. 1 auf einer Frage von Ursachen des Unfalls hat weg sofort gewinkt, gesagt, dass er keine Zeit hat, mit Journalisten zu kommunizieren, jedoch wenige Minuten später wurde es - "Georgy" präsentiert, und hat das Verkehrsunfallimage ausgegeben:

- Ich bin auf dem grünen Licht des Stopplichtes gegangen, und "Deo-Lanos" vor mir hat sich plötzlich scharf erhoben. Es ist gut, dass keiner meiner Passagiere an der Kollision nicht gelitten hat.

Dass dieser Unfall ohne Opfer natürlich ausgekommen ist, so, aber schließlich bekannt ist, dass das Auto, in der Regel hinten gehend, um Verkehrsunfall zu vermeiden, sowohl die Bewegungsgeschwindigkeit als auch sichere Entfernung beobachten muss. Wer Recht hat, wer in diesem Ereignis schuldig ist - wird GAI definieren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik