Der Block von Litvin über BYuT und PR: "Es ist notwendig, mit ander"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 854 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(512)         

Der Block von Litvin bestreitet kategorisch Möglichkeit des Zugangs zu BYuT und Partei der Gebietkoalition, wenn der solcher erklärt wird.

Das Mitglied von Blok Lytvyna Oleg Zarubinsky hat darüber in der Anmerkung "ukrainische Wahrheit" gemeldet.

"Wir werden uns niemandem anschließen sollen", - hat der Abgeordnete erklärt, besonders unterstrichen, dass "sich" das Wort "anschließt".

"Wir können teilnehmen, wenn die Koalition zusammen mit uns geschaffen wird. Und wir sind nicht dabei, sich bereits vorhandener Koalition anzuschließen", - hat Zarubinsky beigetragen.

So hat der Abgeordnete berichtet, dass Verhandlungen mit Blok von Litvin von der Außenseite "Gebiete" und BYuT bezüglich der Entwicklung der allgemeinen Koalition nicht geführt werden.

Zarubinsky hat auch Information widerlegt, die bezüglich seiner erschienen ist, dass die Koalitionsabmachung zwischen BYuT und Partei von Gebieten bereits paraphed ist.

"Es ist eine Lüge. Meine Wortüberwunde. Wirklich habe ich gesagt, dass ich keine solche Information habe. Ich habe bemerkt, dass Blok von Litvin inoffizielle Nachtmaßnahmen nicht unterstützt. Es ist notwendig, mit einem anderen" nachts beschäftigt zu sein, - der Abgeordnete hat erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik