Der Leiter des Nikolaevs Regionalorganisation der Partei der ukrainischen Leute hat Vorbereitung von groß angelegten Protesthandlungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 929 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(557)         

"Heute die Partei der ukrainischen Leute, einschließlich seinerNikolaevdie Regionalorganisation, hat bereits Vorbereitung groß angelegter Protesthandlungen gegen die grundgesetzliche Revolution begonnen". Es wurde vom Kopf von UNP Nikolaev Regionalorganisation, den ersten Stellvertretenden Vorsitzenden Gospotrebstandart aus UkraineerklärtYury Shirko.

In dieser Beziehung UNP, "in - das erste, gerichtetes dem Präsidenten bezüglich eines Referendums - ob die ukrainischen Bürger bereit sind, dem Parlament das Recht zu geben, den Präsidenten zu wählen. In - das zweite hat UNP die Bitte an die venezianische Kommission mit einer Bitte vorbereitet, eine Bewertung dem zu geben, wie geplante PR und BYuT die grundgesetzlichen Änderungen die demokratische Praxis einbauen. In - das dritte wird UNP einen Ausgang des Bruchteils von der so genannten demokratischen Koalition beginnen, die sich in einen Schirm für BYuT und PR verwandelt". Darüber meldet eine Presse - Dienst des Nikolaevs Regionalorganisation der Partei der ukrainischen Leute

"Nicht die Tatsache, dass in der Partei von Gebieten und BYuT alle "zusammen" - schwache Fähigkeit zu Kompromissen wachsen werden, bleibt wie zuvor der Hauptanschluss der ukrainischen Politik. Und die Abmachungen geschlossen bis 2024 oder sogar bis 2014, in der Ukraine sind unwirklich. So sind weder BYuT, noch PR nicht monolithische Strukturen, sie schließen eine Reihe politischer und wirtschaftlicher Gruppen zwischen der bereits ein es gibt eine Konfrontation" - haterklärtYury Shirko.

Interessanterweise dazu was wird ähnliche "groß angelegte" Protesthandlungen führen? Es scheint, dass unsere Politiker nicht verstanden haben, dass solche Methoden nur Ruf vor ausländischen Kollegen verderben können. Und ergeben Sie sich aus solchen Handlungen...

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik