Tymoshenko erklärt: Yanukovych heimtückisch, ohne Weltansage, ist

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 883 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(529)         

Der Premierminister - der Minister hat mit Fernseherklärungen bezüglich Verhandlungen mit der Partei von Gebieten gehandelt.

Tymoshenko hat bestätigt, dass Verhandlungen, und, gemäß ihr, 4 Bruchteilen des abgestimmten Parlaments geführt wurden, "um sich" mit dem Bedürfnis zu vereinigen: nicht nur BYuT und PR, sondern auch Blok Lytvyna und beträchtlicher Teil НУНСа. Auch es war eine Frage angeblich "der Vereinigung, statt davon, das Land für zwei zu teilen, weil schwarze Promotion" sichert.

Tymoshenko hat was genau sie im Fall des letzten Jahres erinnert, das genötigt ist, sofort über alle politischen Streite angesichts der Weltkrise zu vergessen. Und seit diesem Moment "Habe ich angefangen, für die Vereinigung zu arbeiten".

"Verhandlungen sind äußerst hart gegangen, aber sind dennoch gegangen. Leider heute hat Victor Yanukovych ihnen das Ende gemacht, - der Premierminister hat erklärt. - individuell gibt es niemanden ohne gewarnt zu haben, ich habe Verhandlungsprozess verlassen".

Tymoshenko hat anerkannt, dass Bedürfnis nach der grundgesetzlichen Reform, aber zur gleichen Zeit kategorisch bestreitet, dass sich die Verfassung ohne nationale Diskussion hat ändern wollen: "Zusammen mit Verhandlungen auf der Vereinigung haben wir hart notwendige Änderungen in der Verfassung erworben, die nach einem nationalen Referendum akzeptiert werden musste". Außerdem gemäß ihr, in diesen Änderungen war nicht weder Erweiterungen eines Begriffes des Büros der Verkhovna Radas, noch Wahl des Präsidenten im Parlament, den Beschränkungen einer Redefreiheit. Dazu hat Tymoshenko hinzugefügt, dass die vorherigen Verhandlungen von - für die Voraussetzung angehalten wurden, um in der Verfassung die Bestimmung über die Wahl des Präsidenten im Parlament festzusetzen. Und Victor Yanukovych, gemäß dem Premierminister, hat es wörtlich am Freitag vorgeschlagen, "im Verfassungsminimum mögliches Alter für Kandidaten für den Präsidenten von 50 Jahren zu gründen". Der Premierminister behauptet, dass sie flach abgelehnt hat.

"Wirklich wurde die Vereinigung erreicht. Unsere politische Kraft ist auf großen, beispiellosen Kompromissen … Leider, private Bestrebungen, persönliche wieder gewonnene Interessen gegangen".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik