Die Crimean Tataren versprechen, in die Ukraine die Straße zur Europäischen Union

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 785 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(471)         

Die Crimean Tataren haben vor, in Strukturen der Europäischen Union und der UN im Zusammenhang mit der Übertretung ihrer Rechte in der Ukraine zu richten.

Es wurde von einem von Koordinatoren der Protesthandlung vor dem Kabinettsgebäude, dem Vertreter der öffentlichen Organisation "Avdet" Rinat Shaymardanov erklärt.

"Die Ukraine wird in der Europäischen Union gerissen. Positionen von Ukraine selbst als der grundgesetzliche demokratische Staat. Zur gleichen Zeit sehen wir auf dem eigenen bitteren Beispiel dass die Ukraine - derselbe antidemokratische totalitäre Staat, sowie der Stalin die Sowjetunion. Passiert sind 18 Jahre als die Crimean Tataren nach Hause zurückgekehrt, aber dennoch haben wir keine Erde, Häuser, sogar der Status dessen repatriiert", - hat er, Berichte erzähltUNIAN.

"Innerhalb des Landes gibt es ein schamloses Urteilsvermögen der Crimean Tataren, und besonders offensichtlich wird es in der Landfrage gezeigt", - hat Shaymardanov beigetragen.

Der Koordinator einer Handlung hat erklärt, dass, "wenn die Ukraine Probleme der Crimean Tataren als unbedeutend betrachtet", werden sie machen, so dass крымско - das Tatar-Problem das Hauptproblem der Ukraine wird.

"Wir werden in die Ukraine die Straße zur Europäischen Union blockieren. Jede Mission des Europarats, alle Abteilungen der UN, die Regierung aller Länder, die in die Europäische Union eintreten, wird Information über den Rassenmord erhalten, der heute in der Ukraine vorkommt. Wir werden alles machen, was die Welt von einem echten Gesicht der ukrainischen Macht erfahren hat", - hat Shaymardanov erzählt.

"Wir erklären, dass zum Land, in denen Regeln die antidemokratische Regierung, die Rechte auf die Stammbevölkerung des Landes werden grob verletzt, es keinen Platz in der zivilisierten Weltgemeinschaft gibt und es keinen Platz unter den grundgesetzlichen demokratischen Staaten der Europäischen Union gibt", - hat er beigetragen.

Der Vertreter der öffentlichen Organisation hat betont, dass die Handlung der Crimean Tataren vor dem Kabinett von Ministern noch zu keinen Ergebnissen geführt hat.

"Gegen Teilnehmer der Handlung haben die Verdrängungen begonnen:Milizenüberfälle in Plätzen, die Nacht, Anrufe mit Drohungen und Voraussetzungen auszugeben, um eine Handlung aufzuhören, haben gesunde junge Leute mit einer Armeefrisur Einschüchternpicketers angefangen, der in den Bürger zu Fernseh-Kanälen angekleidet ist, und Journalisten haben verboten, um Information über eine Handlung zu geben", - hat er erzählt.

Shaymardanov hat auch berichtet, dass Teilnehmer der Handlung die ersten Beratungen in der Darstellung des Europarats gehalten haben, der für die Unterstützung bekannten Menschenrechtsaktivisten angeredet ist.

Gemäß ihm wird die Bitte an die Regierungen von Mitgliedsländern der Europäischen Union, in den UN, zu Generalversammlung des Europarats und der anderen internationalen Organisationen in den nächsten paar Tagen bereit sein.

Teilnehmer der Handlung halten Poster in Englisch: "Land - Leuten! ", "NICHT für den Rassenmord von Crimean Tataren! ", "Ist die Politik des Kabinetts von Ministern - die Politik des Rassenmords! ", "1944-2009 - geht der Rassenmord von Crimean Tataren weiter! ", "haben 15000 Familien keine Häuser, sollte das Kabinett von Ministern! ", "Kollidiert Land in der Krim - die Schuld des Kabinetts von Ministern! ", "die Ukraine + Rassenmord = Eurointegration??? ".

Es ist bekannt, dass die Crimean Tataren Protesthandlung vor dem Gebäude der ukrainischen Regierung in der Mitte des Aprils mit der Voraussetzung begonnen haben, um die Erde in der Krim vom Bereich des Managements des Verteidigungsministeriums, des Ministeriums einer landwirtschaftlichen Politik und der Akademie von landwirtschaftlichen Wissenschaften zum Bereich des Managements von örtlichen Behörden für die weitere Übertragung auf die Crimean Tataren zu übertragen.

Am 15. April hat die Premierministerin Yulia Timoshenko auf dem Treffen der Regierung dem Minister des Schutzes der Umgebungsumgebung Georgy Filipchuk beauftragt, Problem der Crimean Tataren zu setzen, die das Kabinettsgebäude einpfählen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik